Alex Bierhaus

 

 

 

 

COMPEON-Blogbeitrag    

  von Alex Bierhaus     

 

 

 

Handelsblatt-Jahrestagung 2016: Future of Corporate Banking

Auf der Handelsblatt Jahrestagung „Banken im Umbruch“ trifft sich in Frankfurt am Main traditionell das „Who is Who“ der deutschen Finanzszene. Neben Bankgrößen wie John Cryan (CEO, Deutsche Bank), Georg Fahrenschon (Präsident, Deutscher Sparkassen- und Giroverband) und Martin Zielke (CEO, Commerzbank) nahm auch COMPEON Geschäftsführer Dr. Nico Peters als Sprecher an der Tagung teil. 

Das klassische Bankengeschäft stehe vor großen Herausforderungen, schrieb Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble in seinem Grußwort. Banken müssten nicht nur auf umfangreiche Regulierungen, die anhaltende Niedrigzinsphase und steigende technologischen Herausforderungen reagieren. Auch die Erwartungen der Kunden veränderten sich stark.

Paradigmenwechsel in der Kunde-Bank-Beziehung

Nach der Finanzkrise haben sich viele Banken streng auf die Märkte konzentriert. Frank Strauß (Vorstandsvorsitzender, Postbank) sagte in diesem Zusammenhang: „Selbstkritisch betrachtet, haben wir den Kunden damals schon ein bisschen aus den Augen verloren." Viele Unternehmen sind mit ihrer Bank heute unzufrieden und suchen nach Alternativen. Ein FinTech, das die Beziehung zwischen Unternehmen und Bank zeitgemäß gestaltet, ist COMPEON. Gründer Dr. Peters erklärte: „Wir glauben, dass sich das Verhalten des Kunden stark verändern wird und stellen einen Marktplatz zur Verfügung, auf dem sie das Gefühl haben: Bei COMPEON kommen die Banken zum Unternehmen.“

„Banken im Umbruch“, nicht „Banking im Umbruch“! 

Die Entwicklungen im Bankenumfeld werden maßgeblich durch die Bedürfnisse der Kunden getrieben. Kunden fordern heute nicht nur, dass ihr Konto per App verfügbar ist, sondern auch, dass ihre Bank laufend technische Innovationen liefert. Diesen Wunsch können Banken schon aufgrund veralteter IT-Systeme nur selten bedienen, weshalb sich immer mehr agile FinTechs etablieren, die die Bedürfnisse der Kunden mit innovativen Lösungen bedienen. 
Hier zeigt sich allerdings auch: Nur selten fordern Kunden wirklich neue Produkte! Die meisten FinTechs optimieren daher bestehende Produkte und Prozesse. Dr. Peters dazu: „Wenn wir über Payment sprechen, reden wir über Zahlungsverkehr. Das gibt es schon immer und es sieht auch noch genauso aus. Nur die Technologie dahinter ist eine andere. Genauso reden wir bei einem Kredit über einen Kredit.“ Auch Regulierungen sehe er in mancher Hinsicht positiv, da sie den Unternehmen Sicherheit gäben.

Die Jahrestagung zeigte: Die Bank als Institution steht vor einem stärkeren Umbruch als das Banking selbst. Geprägt durch die Einflüsse von Regulierungen, dauerhaft niedrigen Zinsen und sich wandelnden Kundenerwartungen müssen Banken die Zukunft des Corporate Banking gestalten. Es wird spannend zu sehen, wie die einzelnen Bankhäuser mit diesen Herausforderungen umgehen.

 

 

 

Bankenunabhängige Finanzierungen auf COMPEON finden:

 

Factoring

Auf COMPEON können Sie auch Factoringangebote für Ihr Unternehmen online einholen! 

Factoringangebote einholen

Mezzanine Kapital

Einfach online seriöse Angebote für Mezzanine Kapital mit COMPEON finden!

Mezzanine Kapital