COMPEON Blog - Startseite

Factoring vs. Kontokorrentkredit

07.04.2017. Kurzfristige Finanzierungen im Vergleich

Für kurzfristige und flexible Finanzierungen sowie zur Sicherung ihrer Liquidität nutzen die meisten Unternehmen einen Kontokorrentkredit. In vielen Situationen würde es sich für sie allerdings lohnen, stattdessen auf Factoring zurückzugreifen.

 

Working Capital Management

20.03.2017. Kapitalbindungsdauer reduzieren

Die meisten Unternehmen verfügen über unerschlossene Liquidität. Durch ein aktives Management können sie diese heben: Das Working Capital Management zielt darauf ab, gebundene Liquidität freizusetzen, die Kapitalbindungsdauer zu optimieren und Bilanzstrukturen zu verbessern.

 

Leasing: Wirtschaftsgüter nutzen ohne zu kaufen

28.02.2017. Leasing-Branche Deutschlands größter Investor

Die Anschaffung von Maschinen und Fahrzeugen ist für Unternehmen mit einem hohen Kapitaleinsatz verbunden. Angesichts der durch Basel III gestiegenen Eigenkapitalanforderungen ist es nicht immer leicht, entsprechende Investitionen umzusetzen. Eine Alternative bietet das Leasing. Die Finanzierungsart beruht auf dem Grundsatz, dass der Nutzen eines Wirtschaftsgutes aus dem Gebrauch und nicht aus dessen Eigentum gezogen wird.

 

Factoring hat sich in Deutschland etabliert

23.02.2017. 11. FactoringFORUM

Die Besucherzahlen zeigen, was auch am Markt offensichtlich ist: Factoring hat sich durchgesetzt. Zum elften Mal findet der Branchentreff FactoringFORUM am 22./23. Februar statt – und noch nie waren so viele Teilnehmer dabei. Am Mittwochabend geht es noch um die großen makroökonomischen Themen, am Donnerstag steht das Factoring in Deutschland im Mittelpunkt. Dabei geht es immer wieder um die Frage, was die Dienstleistungen von FinTechs für die Kunden und für etablierte Factoringanbieter verändern. Denn viele Factoringinstitute suchen noch nach Lösungen einer ihrer größten Herausforderungen: Die Digitalisierung.

 

Absatzfinanzierung wird digital

21.02.2017. COMPEON Sales Financing

Unternehmen können ihren Absatz fördern, indem sie ihren Kunden nicht nur ihre Produkte, sondern gleichzeitig auch die passende Finanzierung anbieten. Diese Absatzfinanzierung (Sales Finance) ist z.B. beim privaten Pkw-Kauf oder beim gewerblichen Maschinenkauf schon lange erfolgreich.

 

Mehr Kompetenz in der Finanzierungsberatung

14.02.2017. Services für Berater und Prüfer

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Insolvenzberater haben eines gemeinsam: Der Kunde mandatiert sie, wirtschaftliche oder rechtliche Entscheidungen zu prüfen bzw. vorzubereiten. Er verlässt sich dabei auf die fachliche Kompetenz seines Dienstleisters sowie auf dessen Rechts- und Marktkenntnis. Um diesen Kundenanforderungen gerecht zu werden, müssen sich Berater und Prüfer fortlaufend weiterbilden und die aktuellen Marktentwicklungen im Blick behalten.

 

Finanzierung von Immobilienprojekten

19.01.2017. COMPEON Real Estate

Die Realisierung großer Immobilienprojekte ist in mehrfacher Hinsicht hoch komplex. Das gilt auch für die Finanzierung: Im Verlaufe eines Projekts stellen sich Bauträgern und Immobilieninvestoren vom Grundstückserwerb bis zum Verkauf der letzten Immobilieneinheit sehr unterschiedliche Finanzierungsaufgaben. Je nach Stadium ihres Projektes müssen Immobilieninvestoren daher immer wieder neue Partner für die Finanzierung finden.

 

Finanzierung im Mittelstand - Hausbanken und die Alternativen

12.01.2017. Frühjahrstagung 2017 „Mittelstandsfinanzierung als Zukunftssicherung“

Viele Unternehmen werden bei der dauerhaften Sicherung ihrer Finanzierung künftig weitere Partner neben ihren Hausbanken benötigen. Davon sind die Finanzierungsberater im Verband „Die KMU-Berater – Bundesverband freier Berater .e V.“ überzeugt. Deshalb stellt der Verband seine Frühjahrstagung 2017 unter das Thema „Mittelstandsfinanzierung als Zukunftssicherung“. Dabei kommen die Hausbanken und die Anbieter alternativer Finanzierungsmodelle zu Wort.

 

Neue Finanzierungsmöglichkeit: Private Debt

05.01.2017. Alternative Finanzierung

Durch eine neue Regelung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) steht Unternehmen in Deutschland jetzt eine neue Finanzierungsform jenseits des klassischen Bankkredits zur Verfügung: Private Debt.

 

Die Eigenkapitalquote: Eine wichtige Bilanzkennziffer

14.11.2016. Eigenkapitalquote optimieren

Die Eigenkapitalquote nimmt direkten Einfluss auf die Bonität eines Unternehmens und folglich auch auf die Kreditentscheidung einer Bank. Möchte ein Unternehmen einen Kredit aufnehmen, prüft die Bank die Bonität in einem Ratingverfahren anhand quantitativer und qualitativer Kriterien. Zu den wesentlichen Bilanzkennziffern der quantitativen Analyse gehört die Eigenkapitalquote. Sie berechnet sich aus einer einfachen Formel: Eigenkapital / Gesamtkapital * 100. Im deutschen Mittelstand liegt sie durchschnittlich bei ca. 30 %, wobei es in Abhängigkeit von der Branche deutliche Abweichungen gibt.

 

Alternative Finanzierungen online anfragen

06.10.2016. Finanzierungsquellen diversifizieren

Alternative Finanzierungen sind für viele Mittelständler eine sinnvolle Ergänzung zum klassischen Bankkredit. Sie verschaffen zusätzliche Liquidität für das Tagesgeschäft sowie in Wachstumsphasen und sind individuell auf den Anlass und die Bedürfnisse des Unternehmens abgestimmt. Leasing und Factoring haben sich beispielsweise in Deutschland längst durchgesetzt. Weitere Instrumente wie Wareneinkaufsfinanzierung, Sale and Lease Back und Mezzanine-Kapital etablieren sich am Markt. Über COMPEON können Unternehmen jetzt auch online eine breite Palette von Angeboten zu alternativen Finanzierungen finden.

 

Factoring im Mittelstand - eine moderne Form der Finanzierung

05.10.2016. Factoring-Angebote online erhalten

Factoring bezeichnet den laufenden Verkauf von Forderungen an einen speziellen Factoring-Dienstleister. Ein solcher Forderungsverkauf verschafft Unternehmen eine planbare Liquidität und ganzheitlichen Schutz vor Forderungsausfällen. Als bankenunabhängige Finanzierung ist Factoring zudem eine interessante Möglichkeit der Working-Capital-Optimierung. Unternehmen, die Factoring als alternative Finanzierung von Außenständen nutzen, verfügen über ein Gütesiegel. Denn nicht nur das jeweilige Unternehmen selbst wird im Factoringprozess auf Herz und Nieren überprüft, sondern auch die Kundenstruktur und seine Geschäftsabläufe. Vor einigen Jahren noch war Factoring multinationalen Konzernen vorbehalten – heute ist der Forderungsverkauf für jedes Unternehmen möglich!

 

Handelsblatt-Jahrestagung 2016: Future of Corporate Banking

06.09.2016. Banken im Umbruch

Auf der Handelsblatt Jahrestagung „Banken im Umbruch“ trifft sich in Frankfurt am Main traditionell das „Who is Who“ der deutschen Finanzszene. Neben Bankgrößen wie John Cryan (CEO, Deutsche Bank), Georg Fahrenschon (Präsident, Deutscher Sparkassen- und Giroverband) und Martin Zielke (CEO, Commerzbank) nahm auch COMPEON Geschäftsführer Dr. Nico Peters als Sprecher an der Tagung teil.

 

Mit COMPEON und CareerFoundry Web-Entwickler werden

02.08.2016. Trainee Web-Entwickler gesucht

Mit einem Trainee-Programm rund um die Web-Entwicklung läuten wir unsere neue Kooperation mit CareerFoundry ein. Das zwölf Monate dauernde Programm ermöglicht angehenden Web-Entwicklern eine intensive Ausbildung als Basis für einen erfolgreichen Berufseinstieg.

 

Die beste Bank für Mittelständler

19.07.2016. Mit COMPEON die individuell beste Bank online finden

Welche ist die beste Bank für Mittelständler? 400.000 Suchergebnisse erhalten Unternehmen auf diese vermeintlich einfache Frage bei Google. Die Vielzahl an Ergebnissen zeigt: es gibt keine pauschale Antwort auf die Frage nach der besten Bank für Unternehmen. Das hat nicht zuletzt mit den Charakteristika des Firmenkundensegments zu tun, denn für Investitionen in Unternehmen gilt immer, dass Finanzierungsanliegen, Kreditnehmer und Finanzpartner differenziert nach Einzelfall zu betrachten sind.

 

Erstmals Negativrendite bei zehnjährigen Bundesanleihen

11.07.2016. Tages- und Termingeldvergleich auf COMPEON

Üblicherweise ist es so, dass durch Geldanlagen positive Renditen erzielt werden. Seit einiger Zeit weicht dieser Grundsatz aber immer weiter auf. Wo die Skatbank noch als Vorreiter im Jahr 2014 erstmals Negativzinsen einforderte, wird dieses spürbar im Anlegermarkt zum Usus. Schon länger konnten negative Zinsen bei kurzfristigen Anlagen beobachtet werden. Neu ist, dass das Phänomen nun schon seit gut zwei Wochen bei der langfristigen zehnjährigen Bundesanleihe auftritt. 

 

Banken weiterhin wichtigste Finanzierungsgeber im Mittelstand

11.05.2016. Kreditfinanzierung bekommt Konkurrenz

Bei Finanzierungsfragen schätzen Unternehmer traditionell die Geschäftsbeziehung zu einer Bank. Das zeigt auch eine aktuelle Studie der weltweit tätigen Unternehmensberatung AlixPartners. Der Studie zufolge bleiben die klassischen Banken die wichtigsten Partner für mittelständische Unternehmen. Allerdings holen alternative Finanzierungsquellen auf. 

 

Factoring boomt in Deutschland

25.04.2016. COMPEON Manufaktur

Die Finanzierungsform Factoring bricht in Deutschland alle Rekorde. Alleine im vergangenen Jahr wuchs der Markt für Forderungsverkauf in Deutschland um gut 10 Prozent. Für rund 209 Milliarden Euro wechselten im vergangenen Jahr Forderungen den Besitzer, zeigen aktuelle Zahlen des Deutschen Factoring Verbandes vom März 2016. Eine historische Bestmarke. Doch nicht nur das Volumen der Forderungsverkäufe ist deutlich gestiegen. Auch die Zahl der Kunden wuchs mit einem Zuwachs von 7,6 Prozent auf mehr als 20.000.

 

Finetrading – ein Trend in der Working Capital Finanzierung

05.04.2016. COMPEON Manufaktur

Als Alternative zum klassischen Kontokorrent- oder Betriebsmittelkredit etabliert sich seit einiger Zeit die Wareneinkaufsfinanzierung bzw. das sogenannte Finetrading. Mit dem noch jungen Finanzierungsinstrument können einkaufende Unternehmen ein deutlich längeres Zahlungsziel von bis zu 120 Tagen generieren und ihre Liquidität entlasten.

 

Ist die Hausbank noch zeitgemäß?

11.03.2016. Finanzierungsquellen diversifizieren

Seit jeher pflegen deutsche Unternehmen eine enge Beziehung zu ihrer Hausbank. Das Kreditinstitut begleitet die Firma, hat Wachstum sowie Projekte finanziert und bei der Erschließung neuer Märkte geholfen. Oftmals ist die Hausbank auch an der Nachfolgesicherung beteiligt und durch die gemeinsame Zeit lernt das Unternehmen den Bankpartner schätzen und vertrauen.

 

Mit COMPEON Strafzinsen vermeiden

29.02.2016. Einzelne Banken führen Strafzinsen ein

Das Medienecho war gewaltig, als vor 15 Monaten die erste Bank in Deutschland Strafzinsen verlangte. Die Deutsche Skatbank, eine kleine Online-Bank aus Thüringen, verlangt seitdem für Einlagen von mehr als zwei Millionen Euro einen Strafzins von 0,25 Prozent. Im Gegensatz zu den regulären (positiven) Zinsen, erhalten Kapitalgeber bei einem Strafzins keine Vergütung für ihre Anlage, sondern sie verlieren über den entsprechenden Zeitraum einen gewissen Prozentsatz ihres Geldes. Was auch heute noch für viele Anleger sehr absurd klingt, ist also zur Realität geworden.

 

Der KfW Unternehmerkredit

16.02.2016. Online Bankangebote mit Fördermittel erhalten

Die Auswahl ist riesig. Mehr als 1.700 verschiedene Förderprogramme stehen Firmenchefs in Deutschland zur Verfügung. Geld, mit dem sich Unternehmen auf- und ausbauen lassen. Ob der Ausbau des vorhandenen Maschinenbestandes, eine neue Fertigungshalle oder die aktuellste Energiespartechnik – Investitionsmöglichkeiten gibt es viele. Und günstige Fördermittel machen diese besonders attraktiv. Im komplizierten Förderdschungel verlieren Unternehmen jedoch schnell den Überblick.

 

COMPEON Karriere

01.02.2016. COMPEON sucht neue Mitarbeiter

Für den Ausbau und den Aufbau unserer Standorte in Emsdetten, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Frankfurt und Berlin suchen wir kurzfristig: 
Firmenkundenbetreuer Voll-/Teilzeit (m/w)
An unseren Standorten in Emsdetten und Düsseldorf suchen wir kurzfristig:
Mitarbeiter Voll-/Teilzeit im Bereich Customer Service (m/w) sowie Praktikanten / Studentische Hilfskräfte Marketing (m/w)

 

Die BankFAIRbindung dank COMPEON

28.01.2016. COMPEON startet Marketingkampagne

Wasch mich – aber mach mich nicht nass. Ähnlich widersprüchlich wie in diesem alten deutschen Sprichwort lässt sich die Haltung deutscher Bankkunden zur Digitalisierung in der Finanzwelt zusammen fassen. So möchte mit 72 Prozent zwar eine große Mehrheit der Kunden E-Mail-Kontakt mit Ihrem Berater. Aber ähnlich viele, nämlich 56 Prozent, möchten gleichzeitig nicht auf ein persönliches Gespräch unter vier Augen verzichten. Das ergab eine Studie der Targo-Bank im Sommer des vergangenen Jahres. 

 

Finanzierung der Unternehmensnachfolge

08.01.2016. Bereitmachen zur Übernahme

Deutschland ist ein Land der Erben. Das gilt nicht nur für den privaten Sektor, sondern auch im Unternehmenssektor. Denn in den kommenden zwei Jahren stehen in Deutschland rund 135.000 Unternehmen zur Übernahme an. Dabei ist mit einer generellen Nachfolgelücke nicht zu rechnen, winkt das Bonner Institut für Mittelstandsforschung (IfM) ab. Zwar nimmt die Zahl der potenziellen Übernehmer ab. Dennoch liegt sie deutlich über der Zahl der übernehmenswürdigen Unternehmen. 

 

Keine Finanzierung nach Rezept

18.12.2015. Kein allgmeingültiges Rezept für Finanzierungen

„Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie“, sagt ein altes Sprichwort unter Köchinnen und Köchen. Das sollten eigentlich auch viele Finanzverantwortliche kennen. Denn die Finanzierung mittelständischer Unternehmen folgt üblicherweise auch keinem allgemein bekannten Rezept, das sich ohne weiteres auf jede Firma anwenden ließe. 

 

Der Mittelstand auf der Suche nach Finanzalternativen

08.12.2015. Diversifikation schafft geringere Abhängigkeit

Wenn es um sein Geld, ist der deutsche Mittelstand konservativ. Unternehmen, die investieren wollen, nehmen dafür eigenes Geld. Das ist in vielen Fällen, dank einer weiter steigenden Eigenkapitalquote, ja durchaus vorhanden. Oder sie finanzieren mittels eines Kredites der Hausbank. Das ist schon seit Jahrzehnten so. Daran hat sich auch im neuen Jahrtausend wenig geändert.

 

COMPEON bei der 5. EUROFORUM-TAGUNG - Kreditprozesse der Zukunft

03.12.2015. Digitalisierung erhöht die Effektivität im Kreditprozess

Der unabhängige Veranstalter EUROFORUM bietet eine Plattform für Wissenstransfers und Meinungsaustausch. Dazu werden für Konferenzen, Seminare und Jahrestagungen ausgewiesene Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik engagiert und neueste Trends sowie aktuelle Informationen beleuchtet.

 

Nehmen Sie die Kredithürde

23.11.2015. Attraktives Bankenumfeld in Deutschland

Hürde definiert der Duden, als „etwas, das das Erreichen eines Vorhabens oder Ziels behindert und erschwert“. Synonyme sind Begriffe wie Beeinträchtigung, Behinderung, Erschwernis oder Widerstand. Demnach ist eine Kredithürde, der Widerstand der Geldinstitute, den Unternehmen Geld zu leihen.

 

Eine frühe Finanzplanung hat viele Vorteile

11.11.2015. Handlungsspielräume durch frühzeitige Finanzplanung sichern

„Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben“, warnte Michael Gorbatschow im Oktober 1989 die Regierung der damaligen DDR. Was danach kam, steht heute in den Geschichtsbüchern: Der Bankrott eines Staates und einer Ideologie. Was das mit einer soliden Unternehmensfinanzierung zu tun hat, lesen Sie im neuen COMPEON-Blogbetrag. 

 

b-to-v, Tengelmann Ventures and Dieter von Holtzbrinck Ventures are investing in COMPEON

November 04, 2015. Press release 

The venture capital companies b-to-v and Tengelmann Ventures together with the senior shareholder Dieter von Holtzbrinck Ventures are investing EUR 2.5 million in the financial portal for small and medium-sized enterprises as a part of a series A financing. COMPEON wants to sustainably expand its leading market position as a B2B financial marketplace.

 

b-to-v, Tengelmann Ventures und Dieter von Holtzbrinck Ventures investieren in COMPEON

04.11.2015. Pressemitteilung

Die Venture Capital Gesellschaften b-to-v und Tengelmann Ventures investieren gemeinsam mit dem Altgesellschafter Dieter von Holtzbrinck Ventures im Rahmen einer Serie A Finanzierung 2,5 Mio. EUR in das Finanzportal für mittelständische Unternehmen.COMPEON will damit seine führende Marktposition als B2B-Finanzmarktplatz nachhaltig weiter ausbauen.

 

Der Investitionskredit als Anker der Mittelstandsfinanzierung

14.09.2015. COMPEON als nützliches Tool der Unternehmensfinanzierung

Der deutsche Mittelstand bezieht den Großteil seines Fremdkapitals über Banken. Diese halten in diesem Segment eine fast monopolartige Stellung bei der Lieferung von finanziellen Mitteln. Deutlich wird dies beim Vergleich von mittelständischen mit großen Unternehmen: Mittelständler weisen oft ein eindimensionales Finanzierungsspektrum auf, während Großunternehmen neben Bankkrediten zusätzlich den Kapital- und den Anleihemarkt als Finanzierungsquelle nutzen.

 

COMPEON beim Düsseldorfer Finanz Forum

09.06.2015. Finanzierungs-Mix im Mittelstand erweitern – Digitalisierung nutzen

Die Finanzierungssituation für mittelständische Unternehmen wird tendenziell schwieriger. Mit dieser These eröffnete Carl-Dietrich Sander, Leiter der Fachgruppe Finanzierung-Rating im Verband “Die KMU-Berater – Bundesverband freier Berater e.V.” seinen Vortrag auf der Veranstaltung des Düsseldorfer Finanz Forum. Er verwies auf den Druck auf die Ertragslage der Kreditinstitute, die von der weiter anhaltenden Tiefzinsphase und der “boomenden” Regulatorik ausgehe. Besonders betroffen seien zudem Institute, die die Eigenkapitalanforderungen von Basel III noch nicht erfüllen. Sander sieht vor allem auf die Unternehmen mit mittlerer Bonität zunehmende Anforderungen seitens der Banken und Sparkassen zukommen was Informationsumfang und -qualität und Sicherheiten angeht.

 

Ärzte als Unternehmer - die Praxisfinanzierung

20.05.2015. COMPEON bietet zahlreiche Vorteile für selbstständige Ärzte

Die Praxiszeiten sind im Wesentlichen durch die Diagnose und die Behandlung von Patienten geprägt - der Arzt als Unternehmer kommt in dieser Zeit oftmals zu kurz. Was bleibt ist der Mittwochnachmittag oder das Home-Office am Abend oder am Wochenende, um sich mit unternehmerischen Tätigkeiten auseinander zu setzen. Als essentieller Bestandteil stellt sich hierbei von Zeit zu Zeit die Frage nach der Finanzierung der Arztpraxis.

 

Transparenz bei der Mittelstandsfinanzierung

05.03.2015. COMPEON schafft Transparenz

Das Umfeld von Mittelstandsfinanzierungen befindet sich im Wandel. Neue Rahmenbedingungen (Basel III) und Trends (Niedrigzinsphase, innovative Finanzprodukte) bergen Risiken und Chancen für den Mittelstand. So wird beispielsweise eine restriktivere Kreditvergabe von Banken im Kontext der Richtlinien von Basell III befürchtet. Zeitgleich versorgt die Zentralbank jedoch mit der aktuellen Niedrigzinsphase die Märkte mit enormen monetären Mitteln, was Investitionen für Unternehmen besonders attraktiv macht. Mit diesem Hintergrund etablieren sich immer mehr Finanzdienstleister für innovative Finanzprodukte als Alternative zu Banken.
Möchten Mittelständler in diesem Umfeld investieren oder bereits abgeschlossene Finanzierungen und Geldanlagen ablösen, fehlt vor allem eins: Transparenz.

 

Stellenausschreibung Firmenkundenbetreuer Voll-/Teilzeit (m/w)

03.11.2014. COMPEON sucht Firmenkundenbetreuer Voll-/Teilzeit (m/w)

Zur Stärkung unseres Teams in der Firmenzentrale in Emsdetten suchen wir kurzfristig: Firmenkundenbetreuer Voll-/Teilzeit (m/w). Als Mitarbeiter/in in unserem Competence Center Firmenkundenbetreuung analysieren Sie Kreditanfragen und erarbeiten aktiv Lösungen. In unserem kundenorientierten Unternehmen steht eine schnelle und zielgerichtete Lösung im Vordergrund. Wenn Sie gerne eigenverantwortlich arbeiten und mit Menschen kommunizieren, so bewerben Sie sich noch heute!

 

COMPEON treibt Digitalisierung im Banking weiter voran – Jetzt auch Factoring verfügbar

17.10.2014. COMPEON erweitert sein Produktangebot um Factoring.

Das Mittelstandsportal COMPEON macht ab sofort Factoring-Angebote für Freiberufler, Gewerbetreibende und Unternehmer online verfügbar. Während der heute startenden Pilotphase können kleine und mittelständische Unternehmen auch in der Produktkategorie Factoring Anfragen einstellen. In der Pilotphase stehen die Mitarbeiter von COMPEON exklusiv für anfragende Unternehmer für die Erstellung von Factoring-Anfragen telefonisch unter 02572/960310 oder per Email unter support@compeon.de zur Verfügung. Nach Beendigung der Pilotphase wird Factoring, wie bereits bei den aktuellen Produktkategorien Kredit, Leasing und Tages-/Termingeldern, als fester Bestandteil unter www.compeon.de verankert und als Online-Prozess technisch integriert sein.

 

COMPEON auf der Herbstfachtagung des KMU-Beraterverbandes

02.09.2014. COMPEON ist als Mittelstandsportal auf der Herbstfachtagung 2014 des KMU-Beraterverbandes vertreten.

Am 24. und 25. Oktober 2014 findet in Nürnberg die diesjährige Herbstfachtagung des Verbandes "Die KMU-Berater - Bundesverband freier Berater e. V." statt. Die Tagung steht unter dem Thema "KMU-Beratung 2030": Wie werden sich die Anforderungen von Unternehmen an ihre Berater/innen verändern und wie stellen sich die KMU-Berater und ihr Verband darauf ein. 

 

Mittelstandsfinanzierung 2.0 - Konditionen online einholen und vergleichen

01.09.2014. Bedeutung des Online-Kanals wächst auch im Firmenkundengeschäft - Firmenkundenportale vereinen das Beste aus zwei Welten

Während das Firmenkundengeschäft in Banken bis vor einigen Jahren noch ausschließlich über den stationären Vertrieb in den Filialen, Gewerbekundencentern und Geschäftsstellen der Banken abgewickelt wurde, steigt auch hier die Bedeutung des digitalen Vertriebskanals zunehmend. Die Anforderungen der mittelständischen Kunden sind in den vergangenen Jahren stark gestiegen und das Kundenverhalten hat sich grundlegend verändert. Viele Unternehmer und Geschäftsführer mittelständischer Unternehmen sind es aus ihrem privaten Umfeld gewohnt, Bankgeschäfte online abzubilden und erwarten dies zunehmend auch im gewerblichen Bereich. Aktuellen Studien zu Folge würden bereits über 50% der mittelständischen Kunden einen Großteil Ihrer Bankgeschäfte online abwickeln.

 

COMPEON schließt Finanzierungsrunde ab. Neuer Gesellschafter ist DvH Ventures.

02.07.2014. Das Finanzportal COMPEON gewinnt DvH Ventures als Gesellschafter und schafft so Raum für weiteres Wachstum.

Das Finanzportal COMPEON, das sich mit seinem Angebot an die Zielgruppe der mittelständischen Unternehmen richtet, freut sich nach dem sehr erfolgreichen ersten Geschäftsjahr über die zukünftige Zusammenarbeit mit dem Investor DvH Ventures. Dieter von Holtzbrinck Ventures ist der Frühphaseninvestor der Verlagshäuser der DvH Medien GmbH (Verlagsgruppe Handelsblatt, Tagesspiegel Gruppe und ZEIT Verlagsgruppe) und investiert neben Kapital und Management Support, mit dem Zugang zu den Lesern des Handelsblatts, der WirtschaftsWoche, des Tagesspiegel und weiteren Medien.

 

EZB senkt Leitzins – Was bedeutet das für den Mittelstand?

05.06.2014. Leitzinssenkung

Die EZB senkt den Leitzins auf ein Rekordtief und verhängt Strafzinsen für Bankeinlagen. Dies hat vielfältige Auswirkungen – so auch auf mittelständische Unternehmen. Welche Auswirkungen jedoch genau kann momentan noch niemand absehen.

 

Finanzportal für den Mittelstand – Attraktive Kontokorrentkredite und Kreditlinien online finden

14.04.2014. Online Bankangebote erhalten 

Die Digitalisierung bietet nun auch Mittelständlern im Bereich der Kontokorrentkredite und Kreditlinien neue Möglichkeiten, das optimale Bankangebot zu finden.

 

Betriebliche Geldanlage: Attraktive Konditionen trotz Niedrigzinsphase – www.compeon.de

05.02.2014. Online Bankangebote anfragen

Über das Firmenkundenportal COMPEON haben Mittelständler die Möglichkeit, ihren betrieblichen Geldanlagewunsch bei einer Vielzahl von Banken zu platzieren und maßgeschneiderte Angebote mit individuellen Konditionen online zu vergleichen. Dies alles einfach, kostenlos, unverbindlich und auf Wunsch anonym.

 

Ifo- und Creditreform-Geschäftsklimaindex entwickeln sich positiv - Gute Wirtschaftslage führt zu Finanzierungsbedarf bei Unternehmen

18.12.2013. Positive Entwicklung der Wirtschaftslage

Die wirtschaftliche Lage des Mittelstands in Deutschland entwickelt sich weiter sehr gut. Sowohl der Ifo-Index als auch der Creditreform-Geschäftsklimaindex zeigen sich sehr positiv. Für viele Firmen ist dies jedoch auch mit Herausforderungen in der Finanzierung ihrer Unternehmen verbunden.

 

Maschinenfinanzierung online – Mit COMPEON zum passenden Kredit- oder Leasingangebot

15.11.2013. Maschinenfinanzierungen online finden

Das Firmenkundenportal COMPEON bietet Mittelständlern die Möglichkeit, Finanzierungsanfragen bei einer Vielzahl von Bankpartnern zu platzieren und online maßgeschneiderte Angebote zu vergleichen. Dies alles einfach, kostenlos, unverbindlich und auf Wunsch anonym.

 

COMPEON geht mit Leasing an den Markt

08.08.2013. Das Finanzportal für mittelständische Unternehmen erweitert sein Produktangebot für gewerbliche Kunden

Bereits wenige Wochen nach dem erfolgreichen Start in den Produkten Kredit und Geldanlage baut COMPEON sein Produktangebot aus und bietet seinen gewerblichen Kunden ab sofort die Möglichkeit, auch gewerbliche Leasingangebote bei namhaften Anbietern einzuholen und zu vergleichen.

 

COMPEON für Steuerberater – Der einfache Weg zu mehr Transparenz über Bankangebote für gewerbliche Mandanten

10.07.2013. Die Mandantenfunktion von COMPEON

Im vergangenen Monat startete deutschlandweit mit über 30 namhaften Banken, Sparkassen und Leasinggesellschaften das erste produktübergreifende Finanzportal www.compeon.de. COMPEON bietet nun auch Steuerberatern attraktive Möglichkeiten und ihren mittelständischen Mandanten mehr Freiheit und Vergleichbarkeit bei der Auswahl ihrer Bankpartner.

 

COMPEON schafft für den Mittelstand mehr Transparenz über Firmenkredite und Geldanlagen - Mit COMPEON den passenden Finanzpartner finden

05.07.2013. COMPEON startet

Im vergangenen Monat startete deutschlandweit mit über 30 namhaften Banken, Sparkassen und Leasinggesellschaften das erste produktübergreifende Finanzportal www.compeon.de. COMPEON bietet mittelständischen Unternehmen und Freiberuflern mehr Freiheit und Vergleichbarkeit bei der Auswahl ihrer Bankpartner.