Der ERP-Gründerkredit - Universell

Gründungen, Nachfolgen oder Festigungen von Unternehmen können viel Kapital binden. Um die teils sehr individuellen Vorhaben zu realisieren, können Mittelständler ein universelles Förderprogramm nutzen und ihr jeweiliges Vorhaben so realisieren

Mit dem ERP-Gründerkredit – Universell können Gründer, Freiberufler und Unternehmer in jeder Situation mit einer zinsgünstigen Finanzierung Potenziale ergreifen. Damit lassen sich Investitionen sowie Betriebsmittel über eine Vollfinanzierung von mehr als 500.000 Euro in Deutschland und im Ausland abwickeln. Außerdem fördert die KfW die Übernahme einer tätigen Beteiligung bei Gründung oder Unternehmensnachfolge.

Der ERP-Gründerkredit - Universell

Pro Vorhaben werden bis zu 25 Mio. EUR vergeben. Damit können Unternehmer bis zu 100 % ihrer Investitionskosten und Betriebsmittel finanzieren. Die Laufzeit beträgt 5, 10 oder 20 Jahre – wobei Zinsen bis zu 3 Jahre ohne Tilgung gezahlt werden können. Der Zinssatz kann für die ganze Laufzeit festgeschrieben werden.

Es werden auch Gründungen im Nebenerwerb gefördert. Die KfW kann 50 % des Kreditausfallrisikos übernehmen, so dass der Kredit leicht abgeschlossen werden kann. Der ERP-Gründerkredit – Universell ist mit anderen, nicht haftungsfrei gestellten, Förderprogrammen der KfW kombinierbar.

ERP-Gründerkredit - Universell

Wer wird mit dem ERP-Gründerkredit - Universell gefördert?

Von diesem Kredit profitieren Existenzgründer (auch Freiberufler), junge Unternehmen in den ersten 5 Jahren und Unternehmensnachfolger.
Für Investitionen im Ausland gilt: auch Tochtergesellschaften von Unternehmen und Joint Ventures mit maßgeblicher deutscher Beteiligung im Ausland werden gefördert

Was wird mit dem ERP-Gründerkredit - Universell gefördert?

Mit dem ERP-Gründerkredit – Universell erhalten Unternehmer bis zu 25 Mio. EUR, um ein Unternehmen zu gründen, zu übernehmen oder zu festigen. Davon kann beispielsweise folgendes finanziert werden:

  • Anlagen und Maschinen, IT und Software
  • Grundstücke und Gebäude
  • Baukosten und Einrichtungsgegenstände
  • Betriebs- und Geschäftsausstattung
  • Liquide Mittel
  • Material- und Warenlager
  • Kaution und Miete
  • Marketing- und Beratungskosten

Auf COMPEON erhalten Sie individuelle Angebote von mehr als 220 namhaften Finanzpartnern

Lernen Sie unsere Finanzpartner kennen
COMPEON Logo mit Zusatz weiß

- In Kooperation mit

Online Zugang zu Fördermitteln für Unternehmen

Das passende Förderprogramm für ein Vorhaben zu finden, stellt für viele Unternehmen eine zeitaufwendige Herausforderung dar. Oftmals sind sie darauf angewiesen, dass Geschäftsbanken, die als Mittler zu Förderbanken wie der KfW auftreten, Fördermittel aktiv anbieten. Eine Alternative bietet das Finanzportal COMPEON. Beschreiben Sie einfach, kostenlos und online Ihren Finanzierungs­bedarf, Ihr Vorhaben sowie Ihr Unternehmen. COMPEON ermittelt

auf dieser Basis nicht nur die Förderfähigkeit, sondern auch die für Ihr Vorhaben relevanten Banken und Sparkassen und holt maßgeschneiderte Angebote für Sie ein. Diese können Sie einfach online einsehen. Sie erhalten so schnell einen umfassenden Überblick über die aktuellen Finanzierungskonditionen.

Jetzt unverbindlich Ihren Finanzierungsbedarf ausschreiben!

Einfach: Nur wenige Minuten investieren und individuelle Anfrage starten
Schnell: Räumliche und zeitliche Beschränkungen werden auf COMPEON aufgehoben
Kostenlos: Bei der Anfrage auf COMPEON entstehen für Unternehmen keinerlei Kosten
Ohne Verpflichtungen: Sie entscheiden frei, ob und welches Angebot Sie auswählen
Vertraulich: Datensicherheit und Diskretion sind auf COMPEON garantiert

Partner-Logo der KfW
Kreissparkasse Köln Logo
Logo der Berliner Volksbank
HypoVereinsbank Logo
NRW.BANK Logo
abcfinance Logo