Über die IB.SH

Die IB.SH unter­stützt die Wirt­schaft, den Wohnungs- und Städte­bau, Kommunen, Arbeits­markt- und Bildungs­maßnahmen, Umwelt- und Energie­projekte sowie den Agrar­bereich in Schleswig-Holstein. Sie ist das zentrale Förder­institut des Landes Schleswig-Holstein und unter­stützt Sie und Ihr Unter­nehmen bei allen Vor­haben zum Thema Unter­nehmens­finanzierung.

Die Beratung der IB.SH kombiniert Kredit­mittel mit Förder­mitteln des Landes, des Bundes und der EU. Die Förder­lotsen der IB.SH beraten Sie un­ent­geltlich und neutral über Förder­programme für Gründungen, Über­nahmen und Unter­nehmen, Zu­schüsse, Dar­lehen, Beteiligungs­kapital oder Bürg­schaften. Dabei be­raten sie sowohl über Förder­programme des Landes als auch des Bundes, sowie die jeweiligen Antrags­wege und Voraus­setzungen. Sie geben Tipps zum Business­plan und zum Gespräch mit den Geldgebern.

Für Unternehmen in Schleswig-Holstein

Neben der Beratungsleistung bietet die IB.SH Finan­zierungs­produkte für eta­blierte Unter­nehmen, land­wirtschaft­liche Betriebe sowie Neu­gründungen und Unter­nehmens­übernahmen. Im Auf­trag des Landes Schleswig-Holstein betreut die IB.SH zusätz­lich die Landes­förder­programme Wirt­schaft und Arbeit und berät Sie zu all Ihren Fragen bezüg­lich möglicher Zu­schüsse.

Jetzt kostenlos Finanzierungsanfrage starten und Förderfähigkeit prüfen lassen

Einfach: Nur wenige Minuten investieren und individuelle Anfrage starten
Kostenlos: Bei der Anfrage auf COMPEON entstehen für Unternehmen keinerlei Kosten
Förderfähigkeit prüfen: Auf Ihren Wunsch wird geprüft, ob Ihr Vorhaben förderfähig ist
Vertraulich: Datensicherheit und Diskretion sind auf COMPEON garantiert

Wichtige Fördermittel der IB.SH einmal zusammengefasst:

IB.SH Mikrokredit
Mit dem IB.SH Mikro­kredit wird Ihr Start in die Selbst­ständig­keit mit einem zins­günstigen Dar­lehen bis 25.000 Euro unter­stützt. In einem verein­fachten Antrags­verfahren begleitet die IB.SH neben Neu­gründungen auch Über­nahmen und Festigungs­vorhaben bestehender Unter­nehmen binnen fünf Jahren nach Grün­dung.
IB.SH Mittelstandskredit
Mit dem IB.SH Mittel­stands­kredit finan­ziert die IB.SH Existenz­gründungen sowie Über­nahmen und Festigungs­vorhaben kleiner und mittlerer Unter­nehmen mit bis zu 250.000 Euro.
IB.SH Innovationsdarlehen
Mit dem IB.SH Innovations­darlehen unterstützt die IB.SH gemeinsam mit Ihrer Haus­bank Ihr innovatives Unter­nehmen in Schleswig-­Holstein. Das Dar­lehen ist mit einer 70%igen Haftungs­freistellung für die Haus­bank ver­bunden.
IB. SH Innovationsdarlehen Wirtschaft
Mit dem IB.SH Investitions­darlehen Wirt­schaft finan­ziert die IB.SH gemein­sam mit Ihrer Haus­bank Ihr Investitions­vorhaben in Schleswig-­Holstein.
IB.SH Betriebsmitteldarlehen
Mit dem IB.SH Betriebsmitteldarlehen finanziert die IB.SH Ihren mittel- bis langfristigen Betriebs­mittelbedarf (Bodensatz) sowie Investi­tionen in Ihr Vorrats­vermögen. Gemein­sam mit Ihrer Haus­bank stellt die IB.SH dabei die Gesamt­finanzierung Ihres Umlauf­vermögens sicher.
IB.SH Agrargarantie
Mit der IB.SH Agrar­garantie besichert die IB.SH Ihr neues Darlehen bei Ihrer Haus­bank mit einer 50%igen Ausfall­garantie. Damit erhält die Haus­bank eine zusätz­liche Sicher­heit für Ihren Kredit.

Jetzt einfach online Ihr individuelles Angebot der Investitionsbank Schleswig-Holstein einholen

Angebot anfordern
COMPEON Logo mit Zusatz weiß

- In Kooperation mit

Handelsblatt Logo in weiß
WirtschaftsWoche Logo in weiß
Der Tagesspiegel Logo in weiß

Weitere Fördermittel des Landes, des Bundes und der EU:

  • Seed- und Start-up-Fonds II
    Das Ziel des Seed- und Start-up-­Fonds II ist die Bereit­stellung von Beteiligungs­kapital für Ausgrün­dungen aus Hoch­schulen, aus Forschungs­ein­richtungen und aus Unter­nehmen mit forschungs-, entwicklungs- oder wissen­schafts­basierten Aktivi­täten sowie für innovative Neu­gründungen kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) mit Sitz oder Betriebs­stätte in Schleswig-­Holstein.
  • Gründung und Nachfolge in Schleswig-Holstein (MSH)
    Mit dem Darlehen unter­stützt die IB.SH gemein­sam mit der Bürgschafts­bank Schleswig- ­Holstein GmbH (BB-SH) Existenz­gründungen und Unternehmens­nachfolgen sowie Unternehmens­festigungen inner­halb von fünf Jahren nach Grün­dung bzw. Über­nahme. Für Investitionen und/oder Betriebs­mittel vergibt die IB.SH zins­günstige Darlehen über eine Hausbank zur Weiter­leitung an End­darlehens­nehmer. Die Förder­ung ist mit einer Ausfall­bürg­schaft (60 %, 70 % oder 80 %) der BB-SH ver­bunden.
  • Beteiligungsfonds für KMU
    Der Beteiligungsfonds für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) stellt Unternehmen wirtschaftliches Eigenkapital zur Verfügung. Das über den Fonds bereitgestellte Beteiligungskapital kann sowohl zur Finanzierung von Maßnahmen zur Unternehmensgründung oder Unternehmenserweiterung als auch zur Nachfolgefinanzierung genutzt werden.
  • Mittelstandsfonds Schleswig-Holstein GmbH (MSH)
    Ziel der Mittelstandsfonds Schleswig-Holstein GmbH ist die Bereitstellung von Beteiligungskapital für etablierte mittelständische Unternehmen mit Sitz in Schleswig-Holstein oder für in Schleswig-Holstein investierende Unternehmen.
  • Landesprogramm Wirtschaft – Einzelbetriebliche Investitionsförderung
    Förder­ziele sind die Stär­kung der Anpassungs-­ und Wettbewerbs­fähigkeit der regio­nalen Wirt­schaft sowie der Aus­gleich von Standort­nachteilen im Sinne einer aus­gewogenen und gleich­wertigen Raum­entwicklung in Schleswig-­Holstein. Die Förder­ung erfolgt im Rahmen des Landes­programms Wirt­schaft (LPW) aus Mitteln der Gemein­schafts­aufgabe „Verbesser­ung der regionalen Wirtschafts­struktur“ (GRW) bzw. des Europä­ischen Fonds für Regio­nale Ent­wicklung (EFRE).
  • Landesprogramm Wirtschaft – Energetische Optimierung von KMU
    Projekt­förderung als Anteil­finanz­ierung in Form eines nicht rück­zahl­baren Zu­schusses. Förder­quote bis zu 50 % der zuwendungs­fähigen Aus­gaben.
  • Meistergründungsprämie Schleswig-Holstein
    Förder­ung von 7.500 Euro für erst­malige Gründung, Über­nahme oder tätige Betei­ligung im Hand­werk.

Rückfragen zu den Angeboten der IB.SH?

Sie haben noch Fragen zur Finanzierung mit Fördermitteln oder unserem Service? Dann nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf: Wir melden uns bei Ihnen und helfen Ihnen weiter - garantiert.

Kontaktieren Sie uns