Sonderbedingungen für das Immobilienabsatzfinanzierungsgeschäft

Präambel

Die COMPEON GmbH (nachfolgend "Betreiber" genannt) betreibt unter dem Namen COMPEON ein Vermittlungsportal für Finanzlösungen im Internet (nachfolgend "Portal" genannt). Mit der Sparte COMPEON Immobilienabsatzfinanzierung vermittelt das Portal Nutzer an ausgewählte Kooperationspartner wie z.B. Bauträger, Wohnungsbaugenossenschaften und Immobilienmakler und unterstützt bei Realisierung des Immobilienerwerbs durch die Vermittlung von Finanzierungslösungen. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Betreibers in ihrer jeweils gültigen Fassung (einzusehen unter www.compeon.de/agb). Ergänzend zu diesen bestehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten folgende Sonderbindungen für das Immobilienabsatzfinanzierungsgeschäft.

  1. Der Betreiber stellt auf dem Portal Immobilienprojekte vor. Hinsichtlich der Objekte ist der Betreiber auf die Auskünfte der Verkäufer, Vermieter, Verpächter, Bauherren, Bauträger und Behörden angewiesen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen. Darüber hinaus übernimmt der Betreiber für die Objekte keine Gewähr, unter anderem für eine bestimmte Größe, Güte und Beschaffenheit und haftet nicht für die Bonität des Kooperationspartners.
  2. Im Portal steht dem Nutzer die Möglichkeit zur Verfügung, zusätzliche Informationen und Exposés zum Erwerb oder zur Miete der Immobilienprojekte anzufragen. Ziel der Nutzung des Portals ist es, Kontakt mit Immobilienvermittlern (Bauträger, Wohnungsbaugenossenschaft oder Immobilienmakler) herzustellen, die den Bedarf des Nutzers bedienen. Für diesen Zweck willigt der Nutzer ein, dass der Betreiber die eingegebenen Informationen zur Kontaktaufnahme mit dem Nutzer verwendet und gesammelte Informationen an ausgewählte Immobilienvermittler weiterleitet. Der Nutzer hat durch die Informations- und Exposé Nachfrage sein Interesse bekundet, mit einem Immobilienvermittler zum Geschäftsabschluss zu kommen. Gibt der Immobilienvermittler Informationen und/oder ein Exposé ab, hat dieser sein Interesse an einem Geschäftsabschluss mit dem Nutzer bekundet.
  3. Wird vom Nutzer die Vermittlung einer Finanzierung an einen Finanzdienstleister gewünscht, benötigen die Finanzdienstleister für eine Prüfung ggf. vertrauliche Informationen des Nutzers. Der Finanzdienstleister wird die vom Nutzer erhaltenen Informationen vertraulich behandeln. Der Nutzer hat die ihm übermittelten Angebote der Finanzdienstleister vertraulich zu behandeln.
  4. Abweichend zu Punkt II. Allgemeines/ Nutzergruppen der bestehenden AGB (www.compeon.de/agb) ist eine Nutzung durch Verbraucher (§ 13 BGB) für die Sparte COMPEON Immobilienabsatzfinanzierung zulässig. 

 

Stand: 04.11.2015