Mezzanine-Kapital

Unternehmer informiert sich über Mezzanine Kapital

Mezzanine-Kapital ist ein Sammelbegriff für Finanzierungen, die Merkmale von Eigen- und Fremdkapital aufweisen. Bei einer typischen Mezzanine-Finanzierung wird einem Unternehmen bilanzielles Eigenkapital zugeführt. Die Kapitalgeber erhalten dabei ein Kontroll- sowie Informationsrecht, verzichten allerdings auf die Möglichkeit, ins operative Geschäft einzugreifen. Die entsprechenden Finanzierungsinstrumente, wie u.a. stille Beteiligungen, werden deshalb auch als hybride Finanzierungen bezeichnet.

Als Anbieter von Mezzanine-Kapital haben sich neben den spezialisierten Finanzierungsabteilungen der Großbanken zahlreiche bankenunabhängige Finanzierungspartner etabliert.  

Wann wird Mezzanine-Kapital genutzt?

Typische Anlässe für die Nutzung von Mezzaninen-Kapital sind:

  • Management-Buyouts,
  • Projektfinanzierungen,
  • Unternehmensaufkauf und
  • Wachstumsphasen.

Welche Finanzierungsinstrumente zählen zum Mezzanine-Kapital?

Zum Sammelbegriff des Mezzanine-Kapitals gehören verschiedenste Finanzierungsinstrumente. Am häufigsten werden folgende genutzt:

  • Stille Beteiligungen,
  • nachrangige Darlehen,
  • partiarische Darlehen sowie
  • Genussrechte und Anleihen.

Welche Vor- und Nachteile hat das Mezzanine-Kapital?

Vorteile:

Nachteile:
  • Stärkung des Eigenkapitals und Verbesserung der Bilanzstruktur.
  • Liquidität ohne Sicherheiten.
  • Niedrigere Kapitalkosten gegenüber einer Eigenkapitalaufnahme.
  • Steuerliche Abzugsfähigkeit der Zinsen.
  • Keine bzw. nur geringe Mitspracherechte.
  • Nachrangigkeit gegenüber anderen Gläubigern.
  • Hohe Zinskosten aufgrund der Nachrangigkeit und geringen Mitspracherechte.
  • Hohe Anforderungen an Mezzanine-Kapital aufnehmende Unternehmen.
  • Bei geringem Kapitalbedarf eher ungeeignet.
  • Die zeitlich befristete Laufzeit.
  • Hohe Transaktionskosten aufgrund der Komplexität von Mezzaninen-Kapitals. 

Nutzen Sie die COMPEON Manufaktur

Möchten Sie als Unternehmen Mezzanine-Kapital aufnehmen, ist dies in der Regel mit einem großen Arbeitsaufwand verbunden. Es bedarf z.B. einer umfassenden Analyse welche Finanzierungsinstrumente genutzt werden sollen. Zudem gestaltet sich auch das Einholen von Angeboten bei solch komplexen Finanzierungen oftmals als sehr aufwendig. Damit Sie auch bei der Beschaffung des Mezzanine-Kapitals die Vorteile von COMPEON nutzen können, haben wir für Sie die COMPEON Manufaktur entwickelt. Melde Sie Ihr Unternehmen an und beschreiben Sie kurz Ihr Vorhaben. Ihr persönlicher Manufakturberater bereitet Ihr Anliegen gemeinsam mit Ihnen für die angeschlossenen Finanzdienstleister auf und unterstützt Sie bei der Auswahl der besten Finanzierungsinstrumente. Anschließend kontaktiert COMPEON für Sie handverlesene Finanzierungspartner, holt deren Angebote ein und stellt Ihnen diese anschließend in strukturierter Form zur Verfügung.

Gerne unterstützt Sie Ihr persönlicher COMPEON Betreuer auch bei dem weiteren Finanzierungsprozess. Es ist unser Ziel, gemeinsam mit Ihnen Ihre optimale Finanzierungslösung und den optimalen Finanzierungspartner für Sie zu finden. 

 

  • Einfach: Starten Sie in nur wenigen Schritten Ihre individuelle Anfrage
  • Schnell: Online heben wir räumliche und zeitliche Beschränkungen auf
  • Unabhängig: Wir beraten Sie kompetent produkt- und anbieterunabhängig

Ich möchte für alternative Finanzierungsmittel (z.B. Mezzanine-Kapital, Eigenkapitalfinanzierungen, Projektfinanzierungen, Bauträgerfinanzierungen, Wareneinkaufsfinanzierungen o.ä.) anfragen.

Ich benötige einen Betrag von Euro.

Den Finanzpartnern auf COMPEON gebe ich bis zum Zeit, mir Angebote zu unterbreiten.

Jetzt online Angebote einholen!

Suchen Sie einen Überbrückungskredit, bis Sie Mezzanine-Kapital erhalten?

Auf COMPEON erhalten Sie Angebote von über 220 Finanzpartnern. Hier eine kleine Auswahl:
Über 60 SparkassenÜber 80 Volksbanken RaiffeisenbankenÜber 80 Großbanken und weitere Finanzierungspartner