Günstige und individuell zugeschnittene Gewerbekredite finden Sie mit COMPEON

Selbstständige, Freiberufler und Unternehmen haben definitiv Besseres zu tun, als auf eigene Faust umfangreiche Vergleiche durchzuführen, um so den passenden Gewerbekredit zu finden.

Da alleine in Deutschland über 100 Kreditinstitute derartige Kredite an Gewerbetreibende und Unternehmen anbieten, würde ein individueller Vergleich zum Teil Wochen oder sogar Monate dauern. Wesentlich effizienter und vor allem weniger arbeits- und kostenintensiv ist es, einen Experten mit der Suche nach dem passenden Gewerbekredit zu beauftragen.


Fragen Sie jetzt Ihr individuelles Geschäftsdarlehen an

Wie kann Compeon Ihnen helfen?

Um solch einen Experten handelt es sich beim Portal COMPEON. Wir haben uns darauf spezialisiert, individuelle Vergleiche im Darlehensbereich durchzuführen. Dabei kann der Vergleich der Angebote bei über 220 namhaften Finanzpartnern in zahlreichen Kreditarten vorgenommen werden, zu denen auch der Gewerbekredit gehört. Darüber hinaus können Sie auf COMPEON einen Vergleich für diverse weitere Kreditarten in Auftrag geben, wie zum Beispiel:

  • Unternehmenskredit
  • Geschäftskredit
  • Betriebsmittelkredit
  • Absatzfinanzierung
  • Überbrückungskredit

Umfangreicher und unverbindlicher Service von COMPEON

Wenn Sie einen Gewerbekredit suchen und über COMPEON einen Vergleich beauftragen, so ist dieser für Sie individuell und dennoch unverbindlich und kostenlos. Als Kunde profitieren Sie bei COMPEON von einem umfangreichen Service, der unter anderem die Suche nach maßgeschneiderten Lösungen, schnelle Finanzierungszusagen sowie eine hohe Unabhängigkeit beinhaltet.

Zudem werden Sie objektiv, neutral und völlig unabhängig von einzelnen Banken beraten. Auf Wunsch ist es sogar möglich, Fördermittel in die Finanzierung einzubinden, falls dies grundsätzlich möglich ist.

Auf COMPEON erhalten Sie individuelle Angebote von mehr als 220 namhaften Finanzpartnern

Finanzierungsanfrage stellen und passenden Gewerbekredit angeboten bekommen

Falls Sie den Service von COMPEON nutzen möchten und auf der Suche nach dem passenden Gewerbekredit sind, können Sie über die Webseite eine schnelle und auf Sie persönlich zugeschnittene Finanzierungsanfrage stellen. Sie geben dabei nur einige Daten vor, die es COMPEON anschließend ermöglichen, gezielt auf Grundlage Ihrer Wünsche und Vorstellungen einen günstigen und maßgeschneiderten Gewerbekredit zu finden. Dabei hilft natürlich das Netzwerk von über 220 Finanzierungsarten, mit dem COMPEON zusammenarbeitet.

Nehmen Sie daher gerne die Chance war, durch eine unverbindliche Finanzierungsanfrage über COMPEON viel Zeit und Arbeit einzusparen, die mit der Suche auf eigene Faust nach dem passenden Gewerbekredit verbunden wäre. Hinzu kommt der positive Aspekt, dass COMPEON für Sie vermutlich ein günstigeres Angebot finden wird, als Sie es bei der eigenen Suche finden würden.


Fragen Sie jetzt Ihr individuelles Geschäftsdarlehen an

Der Gewerbekredit - flexible Finanzierung für Unternehmen und Selbstständige

Mehrere Millionen Bundesbürger besitzen ein Gewerbe, sind also zumindest in gewissem Umfang selbstständig tätig. Das gleiche gilt natürlich für sämtliche Unternehmen und Betriebe, die hierzulande in einer bestimmten Branche tätig sind.

All diese Wirtschaftsteilnehmer benötigen oftmals von Zeit zu Zeit ein Darlehen, um bestimmte Ausgaben bzw. Vorhaben zu finanzieren. Eine passende Finanzierungslösung, die von zahlreichen Banken angeboten wird, ist in diesem Zusammenhang der sogenannte Gewerbekredit.

Worum handelt es sich bei einem Gewerbekredit?

Was der Gewerbekredit beinhaltet, lässt sich schon aus dem Namen dieser Darlehensform ableiten. Es handelt sich nämlich um einen Kredit, der an Gewerbetreibende vorgeben wird, damit die Kreditnehmer bestimmte Vorhaben finanzieren können. Dabei kann es sich beispielsweise um den Abbau anderweitiger Schulden, um Investitionen, Wareneinkäufe, Personalkosten oder andere Ausgaben handeln. In erster Linie sind es die folgenden Wirtschaftsteilnehmer, für die ein Gewerbekredit interessant sein kann und die für die kreditgebenden Banken als Kreditnehmer infrage kommen:

  • Kleinere und mittelgroße Unternehmen
  • Selbstständige
  • Sonstige Gewerbetreibende

Neben diesen möglichen Kreditnehmern wird der Gewerbekredit oftmals auch Freiberuflern angeboten, auch wenn diese streng genommen eigentlich kein Gewerbe angemeldet haben. Dennoch handelt es sich bei Freiberuflern um selbstständig tätige Wirtschaftsteilnehmer, die den Gewerbekredit ebenfalls zur Finanzierung bestimmter Vorhaben benötigen könnten.

Jetzt kostenlos und unverbindlich Finanzierungsanfrage starten

Einfach: Nur wenige Minuten investieren und individuelle Anfrage starten
Kostenlos: Bei der Anfrage auf COMPEON entstehen für Unternehmen keinerlei Kosten
Ohne Verpflichtungen: Sie entscheiden frei, ob und welches Angebot Sie auswählen
Vertraulich: Datensicherheit und Diskretion sind auf COMPEON garantiert

Um welche Kreditart handelt es sich beim Gewerbekredit?

Zwar bieten zahlreiche Banken in Deutschland einen Gewerbekredit an, aber dennoch kann es sich trotzdem um abweichende Kreditarten handeln. Am häufigsten wird der Gewerbekredit sicherlich in Form eines Ratenkredites angeboten. Das bedeutet, dass dem Kreditsuchenden eine gewünschte Darlehenssumme zur Verfügung gestellt wird, welche dieser – meistens in monatlichen – Raten nebst Zinsen zurückzahlen muss. Dieser Gewerbekredit ist von seiner Struktur her mit einem klassischen Ratenkredit zu vergleichen, der auch an Privatkunden vergeben wird. Darüber hinaus tritt der Gewerbekredit bei manchen Banken alternativ auch noch in den folgenden Darlehensvarianten auf:

  • Kontokorrentkredit
  • Rahmenkredit
  • Abrufkredit
  • Betriebsmittelkredit
  • Immobilienkredit

Insbesondere unter der Voraussetzung, dass mit dem Gewerbekredit beispielsweise Wareneinkäufe oder andere Ausgaben im Bereich des Umlaufvermögens finanziert werden müssen, wird der Kredit oftmals in Form einer Kreditlinie auf dem Girokonto zur Verfügung gestellt, insbesondere als Kontokorrent- oder Überziehungskredit.


Fragen Sie jetzt Ihr individuelles Geschäftsdarlehen an

Welche Anforderungen stellen Banken an die Vergabe eines Gewerbekredites?

Bei praktisch jedem Kredit, den Sie bei einer deutschen Bank aufnehmen möchten, müssen zuvor bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Die Banken prüfen insbesondere die Kreditwürdigkeit des Kreditsuchenden, was natürlich für Geschäftskunden, beispielsweise Selbstständige und Unternehmen, genauso gilt wie für Privatkunden. Daher wird auch vor der Vergabe eines Gewerbekredites zunächst einmal überprüft, ob der Kunde eine ausreichende Bonität besitzt. Dabei spielt es natürlich aus Sicht der Bank keine Rolle, ob es sich beim zukünftigen Kreditnehmer um eine natürliche oder um eine juristische Person handelt. Je nachdem, ob der Kredit an einen Selbstständigen als Einzelperson oder an Unternehmen vergeben wird, sind es insbesondere die folgenden Daten und Unterlagen, anhand derer die Banken die Kreditwürdigkeit des Kunden festmachen:

  • Bilanz
  • Gewinn- und Verlustrechnung
  • Einnahmen- und Überschussrechnung
  • Einkommensteuererklärung
  • Vermögensaufstellung
  • Betriebswirtschaftliche Auswertung
  • Kontoauszüge
  • Sicherheiten
  • Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit

Anhand dieser Daten und Unterlagen macht sich der Kreditgeber ein Bild darüber, ob die Bonität des Kunden ausreichend ist. Bei Solo-Selbstständigen und auch bei Freiberuflern, die einen Gewerbekredit aufnehmen möchten, wird in aller Regel zudem noch eine Schufa-Auskunft eingeholt.

Partner-Logo der KfW
Deutsche Private Equity Logo
HypoVereinsbank Logo
NRW.BANK Logo
Kreissparkasse Köln Logo