Die Gewerbefinanzierung

  • Einfach: Nur wenige Minuten investieren und Ausschreibung starten
  • Kostenlos: Auf COMPEON entstehen für Unternehmen keinerlei Kosten
  • Ohne Verpflichtungen: Sie entscheiden frei, ob und welches Angebot Sie auswählen
  • Anonym: Auf COMPEON können Sie Ihre Anfrage anonym platzieren

Ich möchte für einen Kredit über Euro ausschreiben.

Kreditart
Verwendungs‑
zweck

Den Finanzpartnern auf COMPEON gebe ich bis zum Zeit, mir Angebote zu unterbreiten.

Ich möchte für eine Leasing-Finanzierung ausschreiben.

Leasingobjekt
Laufzeit

Den Finanzpartnern auf COMPEON gebe ich bis zum Zeit, mir Angebote zu unterbreiten.

Ich möchte für einen Geldbetrag von Euro ausschreiben.

Anlageart
Laufzeit
unbefristet

Den Finanzpartnern auf COMPEON gebe ich bis zum Zeit, mir Angebote zu unterbreiten.

Bequem und online zu Ihrer individuellen Finanzierung!
Auf COMPEON erhalten Sie Angebote von über 220 Finanzpartnern. Hier eine kleine Auswahl:
Über 60 SparkassenÜber 80 Volksbanken RaiffeisenbankenÜber 80 Großbanken und weitere Finanzierungspartner
Geschäftsführer lehnt mir Tablet gegen eine Wand

Sie benötigen frisches Kapital für Ihr Unternehmen? In diesem Fall bieten Ihnen Finanzinstitute eine Gewerbefinanzierung an.

Die Gewerbefinanzierung eignet sich für Existenzgründer sowie für etablierte Unternehmen gleichermaßen. Denn nicht immer sind passende Rücklagen oder das nötige Eigenkapital vorhanden. Die Verwendungsmöglichkeiten des Ihnen zur Verfügung gestellten Fremdkapitals sind mannigfaltig. Möglicherweise benötigen Sie es zur Finanzierung technischer Anlagen, Immobilien, Maschinen, Fahrzeugen oder Betriebsmitteln.

Fragen Sie bezüglich Einer Gewerbefinanzierung bei einem Finanzdienstleister an, wird im ersten Schritt eine Überprüfung Ihres Unternehmens durchgeführt. Üblicherweise sollen Sie Informationen über Ihre Jahresumsätze und Jahresüberschüsse der letzten Geschäftsjahre zur Verfügung stellen.

Die Bonitätsprüfung bei der Gewerbefinanzierung

Auf Grundlage der von Ihnen übermittelten Informationen wird die Bank oder der Finanzdienstleister eine Bonitätsprüfung durchführen. Dabei evaluiert eine Bank Ihre Bonität anhand quantitativer und qualitativer Faktoren.

Zu den quantitativen Faktoren zählen alle relevanten Zahlen und Daten Ihres Unternehmens, wie:

  • die Höhe der Gewinnmarge,
  • die Summe des erwirtschafteten Geldes der letzten Geschäftsjahre,
  • die bereits vorhandenen Kreditbelastungen,
  • die Anzahl der Mitarbeiter oder auch
  • die Absatzsteigerung (aktuelles Geschäftsjahr im Vergleich zum Vorjahr).

Die qualitativen Faktoren beziehen sich hingegen auf Zukunftsprognosen. Ob Ihr Unternehmen für gewerbliche Kredite infrage kommt, entscheiden die internen Vorgaben der jeweiligen Finanzinstitute. 

Anforderungsmodifikationen bei der Gewerbefinanzierung

Seit 2008 gab es weitreichende Veränderungen in der Finanzbranche. Mit Basel III wurden neue Vorschriften zur Regulierung von Banken installiert, welche die Banken krisensicher machen sollen. Dabei wird zum Beispiel von Banken eine höhere Rücklage von Eigenkapital für vergebene Kredite verlangt.

Dies hat dazu geführt, dass manche Banken bei der Vergabe von Gewerbekrediten teilweise zurückhaltender agieren und die Bonitätsprüfung der Bankkunden weiter an Bedeutung gewinnt. Unternehmer auf der Suche nach einer Gewerbefinanzierung werden mit diesem Bankenumfeld konfrontiert.

Informationsasymmetrie bei der Gewerbefinanzierung

Bei der Bonitätsprüfung müssen Kunden eine Vielzahl von Betriebsinformationen offenlegen, um eine Gewerbefinanzierung anfragen zu können. Banken halten sich jedoch lieber bedeckt. Dabei wünschen sich Gewerbebetreibende Verhandlungen auf Augenhöhe. Glücklicherweise gibt es aber außer Basel III noch eine weitere Veränderung des Finanzsektors. Die sogenannte Digitalisierung kann Ihnen gerade auf der Suche nach einer Gewerbefinanzierung einige Vorteile bringen.

Dank Digitalisierung zu mehr Transparenz bei der Gewerbefinanzierung

Eine sich großer Beliebtheit erfreuende Innovation im Bereich der Finanzdienstleistungen stellt das Onlinevergleichsportal dar. Es vermittelt direkt zwischen dem Kunden und den Finanzdienstleistern. Zusätzlich baut es Informationsasymmetrien ab und schafft Markttransparenz. Als Unternehmer sind Sie auf der Suche nach einer Gewerbefinanzierung nicht mehr durch einen Informationsvorsprung der Banken benachteiligt. Profitieren Sie von Verhandlungen auf Augenhöhe und den günstigsten Konditionen für ihre Gewerbefinanzierung, Baufinanzierung oder Immobilienfinanzierung.

Eine solche Plattform bietet Ihnen COMPEON. Als Deutschlands erstes Allfinanzportal offeriert es Ihnen ein breites Leistungsspektrum.

Förderdarlehen mit COMPEON anfragen

Für Unternehmer oder Freiberufler mit wenig Eigenkapital existieren deutschlandweit mehr als 1.700 Förderprogramme. Besonders beliebt sind diese bei der Baufinanzierung oder der Immobilienfinanzierung. Jedoch lässt sich das zur Verfügung gestellte Kapital für eine Vielzahl von Vorhaben verwenden. Eine der bekanntesten Förderbanken ist die KfW-Bankengruppe. Unternehmer profitieren hier von niedrigen Zinsen, langfristigen Finanzierungszeiträumen und integrierte Haftungsfreistellungen.

Auf COMPEON können Sie einfach die Banken auffordern entsprechende Fördermittel bei der Angebotserstellung für Sie zu berücksichtigen. 

Mit COMPEON Ihre Angebote zur Gewerbefinanzierung schnell und einfach vergleichen

Die ideale Gewerbefinanzierung mit COMPEON zu finden gestaltet sich denkbar einfach. Überführen Sie relevante Parameter bequem in unser Online Formular. Die Daten werden anschließend an diverse und für Sie infrage kommende Finanzdienstleister weitergeleitet. Dabei ist COMPEON jederzeit sicher und kostenlos. Ein einfacher Login erlaubt es Ihnen, das gewünschte Angebot auszuwählen. So bleibt Ihnen mehr Zeit für Ihre unternehmerischen Tätigkeiten.

 

   

Oder auch Praxisfinanzierungen, Mobilienleasing (z.B. Transporter, Kräne, Radlader oder Firmenwagen), Projektfinanzierungen und viele weitere!