Offenes und Stilles Factoring –
Kommunikation im Fokus

Je nach Leistungsumfang und nach Art der Forderungsabtretung können verschiedene Factoring-Arten unterschieden werden. Die Begriffe „Offenes“ Factoring bzw. "Stilles“ Factoring beschreiben, ob der Debitor über das Factoring in Kenntnis gesetzt wird.

Der Factor als Frontmann (Offenes Factoring) oder als Rückendeckung (Stilles Factoring)

Erfolgreiche Unternehmer

Im Fokus der alternativen Finanzierungsform des Factorings steht der Verkauf von Forderungen an ein externes Unternehmen. Dieser sogenannte Factor ermöglicht dem Unternehmen durch den Ankauf einen Zugang zu kurzfristiger Liquidität, gewährt gleichzeitig dem Kunden des Unternehmens eigene Zahlungsziele und kann das Ausfallrisiko übernehmen (Delkrederefunktion). Mit Hilfe des frisch verfügbaren Kapitals kann das Unternehmen beispielsweise Verbindlichkeiten tilgen und so seine Eigenkapitalquote -durch die stattfindende Bilanzverkürzung- erhöhen. Zusätzlich kann der Factor, je nach Art des Factorings, auch das Debitorenmanagement und das Mahnwesen übernehmen und die Buchhaltung eines Unternehmens um diese Arbeitsschritte entlasten. 

Beim Offenen Factoring wird der Kunde über den Forderungsverkauf mittels eines Abtretungsvermerkes in Kenntnis gesetzt. Dieser sogenannte Zessionstext ist ein sichtbarer Hinweis auf der Rechnung der jeweiligen Forderung. Das Stille Factoring hingegen erfolgt diskret im Hintergrund und ohne den Kunden zu informieren. Für den Factor birgt dieses Prozedere ein höheres Risiko, da die Varietät der Forderungen nicht überprüft werden kann. Ferner überweist der Debitor den ausstehenden Rechnungsbetrag schuldbefreiend auf das Konto des Factoring nutzenden Unternehmens, womit für das Factoring-Institut ein zusätzliches Weiterleitungsrisiko besteht.

Ein direkter Zugang zu Liquidität ohne Sicherheiten

Im Fokus der Factoring-Unternehmen stehen weder Sicherheiten noch hohe Bonitätsansprüche an das Unternehmen. Für den Faktor steht die Varietät der zu finanzierenden Forderungen im Vordergrund. Daher ist Factoring besonders für Unternehmen interessant, die eine zuverlässige, solvente Kundenbasis haben.

Vorbehalte gegen Factoring gehören der Vergangenheit an

Den früheren Ruf, wenig seriös oder vertrauenswürdig zu sein, haben Factoring-Anbieter inzwischen abgelegt. Factoring-Unternehmen sind weder Inkassofirmen noch dubiose Geldgeber. Vielmehr verfügt ein Unternehmen welches heutzutage das Factoring als Form der Finanzierung nutzt über ein Gütesiegel. Es sind oftmals Tochtergesellschaften renommierter Banken, die darauf spezialisiert sind, Forderungen anzukaufen. In erster Linie bietet der Factor Unternehmen kurzfristiges Kapital. Er kann darüber hinaus auch als externer Dienstleiter für Buchhaltung und Debitorenmanagement fungieren oder das Unternehmen zu Fragen rund um das Mahnwesen beraten.

Factoring hat für Unternehmen viele Vorteile:

  • Kurzfristige Liquidität durch den Verkauf Ihrer Forderungen
  • Höhere Unabhängigkeit vom Zahlungsverhalten Ihrer Kunden
  • Delkrederefunktion sichert Sie gegen Forderungsausfälle ab
  • Finanzierungsquellen diversifizieren
  • Verbesserte Eigenkapitalquote und Bonität durch Bilanzverkürzungseffekt

Factoring auf dem Vormarsch

Factoring ist im deutschen Mittelstand schon seit einigen Jahren auf dem Vormarsch und etabliert sich als seriöse alternative Finanzierungsform. In Deutschland ist das Offene Factoring die gängige Form des Forderungsverkaufes, da die meisten Unternehmen inzwischen bedenkenlos Factoring-Dienstleister in den Unternehmensalltag einbinden.

Einfach den idealen Factoring-Partner finden

Sie möchten als Unternehmen bei Ihrem Factoring, egal ob Stilles oder Offenes, die Möglichkeiten des Internets für mehr Transparenz und eine bessere Beratung nutzen? In diesem Fall kann Ihnen COMPEON als unabhängiges Vergleichsportal für Finanzprodukte von Nutzen sein. Denn das COMPEON-Team mit seinem Netzwerk aus Banken und Factoringgesellschaften unterstützt Sie professionell auf der Suche nach Ihrem idealen Factoringpartner.

 

  • Einfach: Starten Sie in nur wenigen Schritten Ihre individuelle Anfrage
  • Schnell: Online heben wir räumliche und zeitliche Beschränkungen auf
  • Unabhängig: Wir beraten Sie kompetent produkt- und anbieterunabhängig

Ich möchte für eine Factoringanfrage einstellen.

Den Finanzpartnern auf COMPEON gebe ich bis zum Zeit, mir Angebote zu unterbreiten.

Online Factoringangebote für Ihr Unternehmen einholen!
Auf COMPEON erhalten Sie Angebote von über 220 Finanzpartnern. Hier eine kleine Auswahl:
Über 60 SparkassenÜber 80 Volksbanken RaiffeisenbankenÜber 80 Großbanken und sonstige Finanzierungspartner