Praxisübernahme finanzieren

  • Einfach: Nur wenige Minuten investieren und Ausschreibung starten
  • Kostenlos: Auf COMPEON entstehen für Unternehmen keinerlei Kosten
  • Ohne Verpflichtungen: Sie entscheiden frei, ob und welches Angebot Sie auswählen
  • Anonym: Auf COMPEON können Sie Ihre Anfrage anonym platzieren

Ich möchte für einen Kredit über Euro ausschreiben.

Kreditart
Verwendungs‑
zweck

Den Finanzpartnern auf COMPEON gebe ich bis zum Zeit, mir Angebote zu unterbreiten.

Ich möchte für eine Leasing-Finanzierung ausschreiben.

Leasingobjekt
Laufzeit

Den Finanzpartnern auf COMPEON gebe ich bis zum Zeit, mir Angebote zu unterbreiten.

Ich möchte für einen Geldbetrag von Euro ausschreiben.

Anlageart
Laufzeit
unbefristet

Den Finanzpartnern auf COMPEON gebe ich bis zum Zeit, mir Angebote zu unterbreiten.

Einfach, unverbindlich und kostenlos Finanzierungsangebote einholen!
Auf COMPEON erhalten Sie Angebote von über 220 Finanzpartnern. Hier eine kleine Auswahl:
Über 60 SparkassenÜber 80 Volksbanken RaiffeisenbankenÜber 80 Großbanken und weitere Finanzierungspartner

Medizintechnik leasen

Auf COMPEON können Sie auch Leasingangebote für Ihre Medizintechnik online einholen.

Medizintechnik leasen

Medizintechnik finanzieren

Erhalten und vergleichen Sie auf COMPEON maßgeschneiderte Finanzierungsangebote für Ihre Medizintechnik.

Medizintechnik finanzieren

 

 

Die Praxisübernahme erfreut sich aktuell großer Beliebtheit. Die Mehrheit der Ärzte, die sich derzeit für den Schritt in die Selbstständigkeit entscheiden, übernimmt eine bereits bestehende Praxis. Ist eine Praxis gefunden, stellt sich anschließend die Frage nach den Finanzierungsmöglichkeiten. Bei einer Praxisübernahme liegt das notwendige Investitionsvolumen schnell im sechsstelligen Bereich.

Die Praxisübernahme richtig finanzieren

Nach einer Erhebung des Zentralinstituts für die KV beträgt der Kapitalbedarf für Neugründung oder Praxisübernahme bei etwa 200.000€ in Westdeutschland und 130.000€ in Ostdeutschland. Zu beachten gilt jedoch, dass das notwendige Startkapital bei der Praxisübernahme deutlich höher liegen kann. Die begründet sich vor allem durch die Höhe des Entgelts für den immateriellen Praxiswert. Für die Bestimmung des immateriellen Praxiswertes gibt es keine verbindlichen Vorgaben. In der Regel wird er zwischen Verkäufer und Käufer frei ausgehandelt. Relevante Faktoren sind hier beispielsweise:

  • Der Patientenstamm:
    Die Größe des Patientenstammes und ein hoher Anteil an Privatpatienten führen zur Wertsteigerung.
  • Der Praxisstandort:
    Der immaterielle Praxiswert steigt bei günstiger Verkehrsanbindung.

Checkliste Praxisübernahmevertrag

Eine Praxisübernahme will nicht nur finanziell gut geplant sein. Daher gibt es eine Reihe von wesentlichen Punkten, die unbedingt Gegenstand eines Praxisübernahmevertrages sein sollten:

  • Vertragsgegenstand
    Der Vertragsgegenstand ist die Übernahme der Praxis und nicht bloß die Übernahme der vertragsärztlichen Zulassung. Hier sollte eine vertragliche Festlegung des Übernahmezeitpunktes erfolgen.
  • Inventar
    Für das Inventar sollte eine separate Inventarliste inklusive der jeweiligen Preise angedacht werden, auf welche im Vertrag Bezug genommen wird. In der Regel erfolgt hier auch der Haftungsausschluss bezüglich Sachmängel für den Praxisverkäufer.
  • Praxisräume
    Beim Abschluss des Mietvertrages ist es für den Käufer sinnvoll eine besonders lange Laufzeit anzustreben. Denn gerade die Patientenbindung hängt in hohem Maße von der Beibehaltung der für sie gewohnten Räumlichkeiten ab. Allerdings sollte der Mietvertrag eine Klausel enthalten, die dem Praxiserwerber im Falle seiner Berufsunfähigkeit ein befristetes Kündigungsrecht einräumt.
  • Kaufpreis
    Hinsichtlich des Kaufpreises sollte im Vertrag differenziert werden, welcher Betrag für die Praxiseinrichtung und welcher für den immateriellen Praxiswert zu entrichten ist.
  • Übernahmekosten
    Um Transparenz zu schaffen, ist eine vertragliche Vereinbarung über die Kostenverteilung sinnvoll. Üblich ist, dass jede Vertragspartei die Kosten zur Hälfte oder der Praxiserwerber sie in Gänze trägt. Allerdings gibt es hier keine genauen Vorgaben und beliebige Verteilungen können ausgehandelt werden.

Leasing als Ergänzung zur Finanzierung Ihrer Praxisübernahme

Aufgrund des niedrigen Zinsniveaus bieten sich hinsichtlich Ihrer Finanzierung einer Praxisübernahme attraktive Möglichkeiten. Die Kreditfinanzierung bietet Ihnen zum Beispiel momentan sehr günstige Zinskonditionen. Aktuell gibt es dort zwei wesentliche Darlehensarten, die für die Finanzierung einer Praxisübernahme in Frage kommen: Beim Annuitätendarlehen bleibt die finanzielle Belastung durch gleichbleibende Raten über die gesamte Laufzeit konstant. Im Gegensatz dazu schafft das Ratendarlehen, mit sukzessive günstiger werdenden Raten, zum Ende der Laufzeit finanzielle Freiräume.

Das Leasing stellt bei Ihrer Praxisübernahme, beispielsweise zur Finanzierung der Praxiseinrichtung, eine intelligente Ergänzung dar. Eigenkapital und Liquidität werden beim Leasing geschont. Zusätzlich fallen die Leasingraten erst mit der Nutzung Ihrer Einrichtung an. Somit können die Erträge zur Begleichung der Leasingraten herangezogen werden. Die Objekte amortisieren sich quasi von selbst.

Individuelle Angebote zur Finanzierung Ihrer Praxisübernahme suchen

Ein Vergleich möglichst vieler Anbieter ist zur Bestimmung des optimalen Angebotes unumgänglich. Bei eigenständiger Durchführung bedeutet dies jedoch einen erheblichen Zeitaufwand. COMPEON wurde entwickelt, damit Sie nicht auf einen Angebotsvergleich verzichten müssen und Zeit gewinnen, um den Patienten Ihre gesamte Aufmerksamkeit schenken können.

Mit nur einer Anfrage können Sie bei COMPEON mehrere Kreditangebote gleichzeitig für Ihre Finanzierung der Praisübernahme einholen.

Mit COMPEON Ihre Praxisübernahme realisieren

Nachdem Sie sich einmalig auf COMPEON registriert haben, beschreiben Sie online bequem und unkompliziert Ihren Finanzierungswunsch und die Kreditinstitute kommen mit individuell kalkulierten und passgenauen Angeboten auf Sie zu. Diese können Sie jederzeit online einsehen und bewerten. Möchten Sie auf Grundlage eines der Angebote mit einer Bank, Sparkassen oder Leasinggesellschaft in Kontakt treten, wählen Sie dieses einfach im Portal aus und der entsprechende Finanzdienstleister meldet sich bei Ihnen. COMPEON bleibt dabei für Sie jederzeit kostenlos.