Pressemitteilung

COMPEON startet

COMPEON schafft für den Mittelstand mehr Transparenz über Firmenkredite und Geldanlagen – Mit COMPEON den passenden Finanzpartner finden

Im vergangenen Monat startete deutschlandweit mit über 30 namhaften Banken, Sparkassen und Leasinggesellschaften das erste produktübergreifende Finanzportal www.compeon.de. COMPEON bietet mittelständischen Unternehmen und Freiberuflern mehr Freiheit und Vergleichbarkeit bei der Auswahl ihrer Bankpartner.

Die Möglichkeiten für Unternehmer bei Bankgeschäften sich einen adäquaten Marktüberblick zu Preisen und Konditionen zu verschaffen, hängt denen für Privatkunden deutlich hinterher. Während Kreditinstitute und Portalentwickler den Trend der Zeit im privaten Kundengeschäft längst entdeckt haben, kann das gewerbliche Kundengeschäft bislang weitestgehend als nicht digitalisiert bezeichnet werden. Dieser Eindruck entsteht jedenfalls, wenn man das momentane Online-Angebot von Kreditinstituten und Drittanbietern für gewerbliche Kunden betrachtet. Im privaten Umfeld können sich Bankkunden bereits heute intensiv mit Bankprodukten auseinandersetzen, sich über Alternativen und Konditionen informieren und in vielen Produkten bereits heute online Geschäfte abschließen. Gewerblichen Kunden wird hingegen die Informationsbeschaffung und Suche nach dem optimalen Angebot bislang denkbar schwer gemacht.

Aktuelle Studien und Befragungen zeigen aber eine deutliche Affinität von gewerblichen Kunden, Bankgeschäfte ins Internet zu verlagern. Demnach würden 52% der deutschen Unternehmer große Teile ihrer Bankgeschäfte gerne bereits heute über das Internet abwickeln.

 

»Unternehmen suchen immerhin rund 30.000-mal am Tag nach firmenkundenspezifischen Finanzdienstleistungen und finden vielfach keine Antwort.«

 

Kai Böringschulte,
Geschäftsführender Gesellschafter der COMPEON GmbH

 

„Schaut man sich zusätzlich die Suchanfragen gewerblicher Kunden auf Google an“, so Kai Böringschulte, Geschäftsführer von COMPEON, „ist der kundenseitige Bedarf nach Online-Lösungen im Banking messbar vorhanden. Unternehmen suchen immerhin rund 30.000-mal am Tag nach firmenkundenspezifischen Finanzdienstleistungen und finden vielfach keine Antwort.“

Das erste produktübergreifende Internetportal COMPEON schließt genau diese Bedarfslücke. Über das auf gewerbliche Bankkunden zugeschnittene Internetportal können Unternehmen und Freiberuflern ihren Geldanlage- und Finanzierungsbedarf in wenigen Schritten und mit wenigen Angaben kostenlos und auf Wunsch anonymisiert ausschreiben, um so das optimale Angebot zu finden. Die an COMPEON angeschlossenen Banken, Sparkassen und Leasinggesellschaften kommen dann im zweiten Schritt auf die Unternehmen mit individuellen Angeboten zu.

 

»In der Startphase können Unternehmer bundesweit auf www.compeon.de (…) ihren Bedarf in den Produkten Tages-/ Termingeld, Darlehen, Kontokorrent und Leasing platzieren und den passenden Finanzpartner finden.«

 

Kai Böringschulte,
Geschäftsführender Gesellschafter der COMPEON GmbH

 

„In der Startphase können Unternehmer bundesweit auf www.compeon.de bei derzeit über 30 namhaften Banken, Sparkassen und Leasinggesellschaften ihren Bedarf in den Produkten Tages-/ Termingeld, Darlehen, Kontokorrent und Leasing platzieren und den passenden Finanzpartner finden. Mit diesen Produkten decken wir rund 80% des typischen Bedarfs eines mittelständischen Unternehmens ab.

COMPEON leitet sich aus den Begriffen company (engl. Firma), people (engl. Menschen) und companion (engl. Gefährte) ab und beschreibt die partnerschaftliche Symbiose zwischen Unternehmen und Finanzdienstleistungspartnern auf dem Portal.