Pressemitteilung

Millioneninvestment für COMPEON

Die Venture Capital Gesellschaften b-to-v und Tengelmann Ventures investieren gemeinsam mit dem Altgesellschafter Dieter von Holtzbrinck Ventures im Rahmen einer Serie A Finanzierung 2,5 Mio. EUR in das Finanzportal für mittelständische Unternehmen. COMPEON will damit seine führende Marktposition als B2B-Finanzmarktplatz nachhaltig weiter ausbauen.

Mit b-to-v und Tengelmann Ventures steigen sehr renommierte und international orientierte Kapitalgeber beim B2B-Finanzmarktplatz COMPEON ein. Schon im vergangenen Jahr konnte mit Dieter von Holtzbrinck Ventures ein bekannter FinTech-Investor gewonnen werden, der in dieser Runde ebenfalls investiert. Die Mittel dieser Finanzierungsrunde fließen in den Aufbau des Teams, die Erweiterung der IT-Funktionalitäten von COMPEON sowie in umfassende Marketingaktivitäten.

COMPEON ist Deutschlands erstes produktübergreifendes Finanzportal für mittelständische Unternehmen. Auf dem Portal können Unternehmen direkt oder über Berater ihre Finanzierungsanfragen platzieren. COMPEON strukturiert die Anfragen und leitet sie an das angeschlossene Finanzierungspartner-Netzwerk weiter. Dabei begleiten Spezialisten die anfragenden Unternehmen entlang des gesamten Anfrage-, Entscheidungs- und Abwicklungsprozesses. COMPEON kombiniert so das Beste aus beiden Welten – die Schnelligkeit, Transparenz und den Komfort des Online-Kanals mit den Vorteilen der Bankfinanzierung – und strebt mit diesem Ansatz eine führende Marktposition im digitalen B2B-Banking an.

„Wir freuen uns sehr, mit b-to-v, Tengelmann Ventures und Dieter von Holtzbrinck Ventures sehr bekannte Partner an Bord zu haben, die unsere Passion teilen und uns beim Ausbau unseres Geschäftsmodells nachhaltig begleiten werden“, so Frank Wüller, Co-Founder und Managing Director von COMPEON.

Über b-to-v Partners

Die b-to-v Partners AG ist ein Venture Capital Fonds sowie das führende Netzwerk unternehmerischer Privatinvestoren in Europa. Das Unternehmen mit Sitz in St. Gallen und Berlin verbindet die Branchenexpertise und Erfahrung der Unternehmer seines Netzwerks mit der langjährigen Venture Capital Expertise des eigenen Teams. Mit Investment Teams in den Bereichen Internet & Mobile sowie Advanced Technologies investiert b-to-v Partners jährlich 25 Millionen Euro in Wachstumsunternehmen. Das gemeinsame Investieren und die Inspiration der gegenseitigen finanziellen, inhaltlichen und persönlichen Unterstützung von Unternehmer zu Unternehmer bilden den Kern der Unternehmensphilosophie. Nach dem Zusammenschluss mit RI Digital Ventures im Jahr 2015 wurde der dritte b-to-v Fonds aufgesetzt. Gegründet im Jahr 2000, verwaltet b-to-v Partners ein Vermögen von mehr als 200 Millionen Euro. Weitere Informationen unter www.b-to-v.com.

Über Tengelmann Ventures

Die Tengelmann Ventures GmbH, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Unternehmensgruppe Tengelmann, beteiligt sich unter dem Leitsatz „Funding your ideas“ seit Ende 2009 an schnell wachsenden jungen Unternehmen und zählt zu den bedeutenden Start-up-Investoren in Deutschland. Der Investitionsfokus liegt in den Bereichen Consumer Internet, Marktplätze, Classifieds und Technologie. Das Unternehmen ist zurzeit an weltweit mehr als 50 Start-up-Unternehmen beteiligt. Weitere Informationen unter www.tev.de.

Über DVH Ventures

DvH Ventures ist einer der führenden Frühphaseninvestoren in Deutschland und beteiligt sich an technologieorientierten Startups, die disruptive Produkte und Dienstleistungen entwickeln – von FinTech und Big Data bis Kunst und Kultur, von Aus- und Weiterbildung bis Mobile Advertising. Als unabhängige Venture Capital Gesellschaft des gleichnamigen Verlegers Dieter von Holtzbrinck investiert DvH Ventures mit Kapital, Management Support und dem Zugang zu den Lesern der Verlage der DvH Medien (Verlagsgruppe Handelsblatt, Tagesspiegel Gruppe und Die ZEIT Verlagsgruppe). Die Geschäftsführung bilden Oliver Finsterwalder, Peter Richarz und Fabian von Trotha. Weitere Informationen unter: www.dvhventures.de.

Über COMPEON

COMPEON bietet mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit, kostenlos maßgeschneiderte Finanzangebote in den Produkten Kredit, Leasing und Geldanlage bei derzeit rund 200 angeschlossenen Partnerbanken und Leasinggesellschaften einzuholen. Darüber schafft COMPEON für Firmenkunden erstmals eine breite Transparenz über Bank- und Leasingangebote nicht nur in Bezug auf den Zinssatz, sondern auch in Bezug auf Sicherheiten, Anforderungen, Auflagen und Bedingungen, für alle Produkte des betrieblichen Alltags wie z. B. Maschinen und technische Anlagen, Immobilien, Fahrzeuge, Waren und Betriebsmittel sowie Geldanlagen. Insgesamt wurden auf dem Portal bereits Anfragen mit einem Volumen von über 750 Mio. Euro verarbeitet.