Der Unternehmerkredit

Sie sind Unternehmer oder Freiberufler und für die Ausübung Ihrer beruflichen Tätigkeit auf Fremdkapital angewiesen? Möglicherweise benötigen Sie einen Kredit für die Finanzierung von Investitionen oder für anderweitige Vorhaben?

In diesen Fällen können Sie auf einen Unternehmerkredit zurückgreifen. Der Unternehmerkredit ist klar von Krediten an Privatpersonen abgegrenzt und wird ausschließlich an Gewerbetreibende vergeben. Mit einem Anteil von rund 38 Prozent ist die Kreditfinanzierung die dominierende Form der Fremdfinanzierung bei kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Dieses Fremdkapital können Sie für diverse Verwendungszwecke Ihrer Unternehmenstätigkeit nutzen.

 

 

   

Ich möchte füreinen Kredit über Euro ausschreiben.

Kreditart
Verwendungs‑
zweck

Den Banken und Sparkassen auf COMPEON gebe ich bis zum Zeit, mir Angebote zu unterbreiten.

Hier kostenlos, unverbindlich und auf Wunsch anonym ausschreiben!
 

 

 

 

Mögliche Finanzierungsobjekte Ihres Unternehmerkredits

Mit COMPEON können Sie eine Vielzahl Ihrer Finanzierungsvorhaben ausschreiben:

  •  

    Immobilienfinanzierung

    Finanzieren Sie Bürogebäude, Produktions- & Lagerhallen, Wohnhäuser, Grundstücke, Umbauten, Modernisierungen, Anschlussfinanzierungen und Sonstiges
  •  

    Fuhrpark-Finanzierung

    PKW, LKW / Nutzfahrzeuge, Anhänger, Krafträder und Sonstiges finanzieren
  •  

    Maschinen- und Anlagenfinanzierung

    Finanzieren Sie Fertigungsmaschinen, Baumaschinen, Landmaschinen, Medizintechnik, Energietechnik, Lagertechnik und Sonstiges
  •  

    Geschäftsausstattung und Waren finanzieren

    Hardware, Software, Lagerartikel, Betriebsmittel Büromöbel, Büroeinrichtung und Sonstiges per Darlehen oder Kontokorrent finanzieren
Auf COMPEON erhalten Sie Angebote von über 220 Finanzpartnern. Hier eine kleine Auswahl:
Über 60 SparkassenÜber 80 Volksbanken RaiffeisenbankenÜber 80 Großbanken und weitere Finanzierungspartner

Welche Parameter entscheiden über die Vergabe eines Unternehmerkredits?

Zu Beginn jedes Kreditvergabeprozesses steht die Bonitätsprüfung des Kreditnehmers durch den Kreditgeber. Existiert zwischen diesen noch keine Geschäftsbeziehung, benötigen die Banken und Sparkassen hierbei verschiedenste Unterlagen oder Informationen, wie Bilanzen und betriebswirtschaftliche Auswertungen. Welche Unterlagen erforderlich sind, hängt von der Rechtsform des Unternehmens und dem Finanzierungszweck ab. Neben der wirtschaftlichen Situation des Kreditnehmers, nehmen angebotene Sicherheiten einen erheblichen Einfluss auf die Bonitätseinschätzung.

Mit der Bonitätsprüfung vollziehen die potentiellen Kreditgeber auch eine Risikoeinstufung, die unmittelbar auf den angebotenen Zinssatz des Unternehmerkredits einwirkt. Grundsätzlich gilt: Je besser die Bonität, desto niedriger sind die zu zahlenden Zinssätze. 

Die Möglichkeiten einer Haftungsfreistellung für Ihr Vorhaben

Eine Haftungsfreistellung steht im Zusammenhang mit einem Förderdarlehen. Diese werden in der Regel nicht von der Hausbank, sondern von spezialisierten Förderbanken wie der KFW angeboten. Grundsätzlich bleibt das Unternehmen bei einer Haftungsfreistellung weiterhin verpflichtet die Darlehenssumme zurückzuzahlen. Allerdings muss die Bank, welche die Investition finanzieren möchte, bei dem im Förderprogramm definierten haftungsfreigestellten Darlehensanteil keinerlei Risiko tragen. Die Förderdarlehen gewähren der finanzierenden Bank eine sogenannte Ausfallbürgschaft. Somit erfolgt eine Refinanzierung durch die Förderbank, welche in dem Fall auch die Konditionen festlegt. 

Auch wenn viele KMU aufgrund guter Bonität keine Probleme bei der Finanzierung Ihrer Investitionen haben, so richtet sich die Haftungsfreistellung vor allem an Freiberufler und Existenzgründer. Diesen wird mit einem Förderdarlehen die Finanzierung geplanter Investionen zu fairen Konditionen ermöglicht. 

Den besten Partner für den Unternehmerkredit finden

Besteht zwischen einem Unternehmer und einer Bank bereits eine Geschäfts- oder gar Hausbankbeziehung, erleichtert dies oftmals die Abfrage einer weiteren Finanzierung. Immerhin kennen die Banken den Unternehmer und dessen wirtschaftliche Verhältnisse.

Immer mehr mittelständische Unternehmen tendieren gleichwohl zur Ausweitung ihres Bankenkreises. Zum einen um die Abhängigkeit von Ihrer Hausbank zu reduzieren und zum anderen um Kostenvorteile aus dem Wettbewerb der Banken zu generieren. 

Das Einholen von validen Kreditangeboten neuer Banken ist jedoch oftmals mit einem großen Arbeitsaufwand verbunden. Da Unternehmerkredite häufig langfristige Laufzeiten aufweisen und sich die Angebote von Banken teilweise erheblich unterscheiden, lohnt sich die Suche nach dem besten Angebot!

Digitalisierung als Chance für Ihr Unternehmen

Eine attraktive Lösung bietet Ihnen COMPEON. Als Finanzportal für den Mittelstand hilft Ihnen COMPEON auf der Suche nach den besten Konditionen für Ihren Unternehmerkredit. Schreiben Sie dazu einfach im Portal Ihren Finanzierungsbedarf aus und beschreiben Sie Ihr Vorhaben sowie Ihr Unternehmen. COMPEON holt auf dieser Basis auf Sie zugeschnittene Angebote aus einem Netzwerk aus über 200 namhaften Banken, Sparkassen und Leasinggesellschaften ein. Die Angebote können Sie strukturiert und transparent in Ihrem Nutzerkonto einsehen. Auf diesem Wege erhalten Sie Ihren individuellen Marktüberblick und Top-Finanzierungsangebote. COMPEON bleibt für Sie als Gewerbetreibender stets unverbindlich und kostenlos. Bei Fragen oder für weitere Informationen kontaktieren Sie uns gerne: Kontakt.