Warenfinanzierung

Warenfinanzierung für den Mittelstand

Unlängst beschränkt sich der Finanzierungsbedarf von Unternehmen nicht mehr rein auf große Investitionen. Viel mehr rückt die Finanzierung von Waren, Materialien und Ressourcen ins das Blickfeld vieler Unternehmen. Hierbei spielen vor allem bankergänzende Finanzierungsinstrumente, wie eine Warenfinanzierung, eine große Rolle. Als Alternative bzw. Erweiterung von Bankenprodukten wie Kontokorrent- und Betriebsmittelkrediten, können Unternehmen und Lieferanten Vorteile mittels einer Warenfinanzierung generieren. Während die Liederanten eine zügige und zuverlässige Zahlung erhalten, kann Ihr Unternehmen das Zahlungsziel der erworbenen Waren bzw. Materialien um bis zu 120 Tagen verlängern.

Funktionsweise und Vorzüge einer Warenfinanzierung

Bei einer Warenfinanzierung bleibt die ursprüngliche Beziehung zwischen Lieferant und Abnehmer bestehen. Das heißt, dass Verhandlungen, Bestellung, Warenlieferung und -kontrolle von der Warenfinanzierung unberührt bleiben. Der Finanzierungspartner erhält lediglich die Rechnung vom Lieferanten und begleicht diese unter Ausnutzung von Skonto. Das Abnehmende Unternehmen wird anschließend ein Zahlungsziel von bis zu 120 Tagen gewährt. Als Absicherung des Geschäftes wird vom Finanzierungspartner hierbei in der Regel die Bereitstellung eines Warenkreditversicherungslimits verlangt.

Als Vorzüge einer Warenfinanzierung gelten:

  • schnelle Bezahlung des Lieferanten mit Nutzung von Rabatten und Skonti
  • zusätzliche Liquidität, schnell verfügbar
  • Schonung von Kreditlinien
  • Möglichkeit zur Annahme zusätzlicher attraktiver Großaufträge

Typische Anlässe einer Warenfinanzierung

Als typische Anlässe für Unternehmen gelten dabei:

  • Ein Kunde erteilt einen Großauftrag ohne entsprechende Anzahlung,
  • Kreditlinien decken steigende Einkaufsvolumina nicht,
  • Liquiditätsengpässe müssen überbrückt werden,
  • Bilanzkennzahlen sollen durch den Abbau von Bankkrediten verbessert werden und
  • Rabatte und Skonto sollen konstant genutzt werden.

Mit der COMPEON Manufaktur zur idealen Warenfinanzierung

Suchen Sie als Unternehmen einen Finanzpartner für Ihre Warenfinanzierung, bedeutet das Einholen und das Vergleichen verschiedener Angebote einen erheblichen Arbeitsaufwand. Für diesen Fall haben wir für Sie die COMPEON Manufaktur entwickelt. Beschreiben Sie Ihr Vorhaben kurz im Portal und erhalten Sie eine umfassende Beratung. Nutzen Sie die Erfahrungen sowie Analysefähigkeiten Ihres persönlichen Manufakturbetreuers und lassen Sie maßgeschneiderte Angebote für Ihr Unternehmen einholen! Gerne unterstützt Sie Ihr Betreuer auch bei der Auswahl des besten Angebots und bei nachgelagerten Prozessen zu Ihrer Warenfinanzierung. 

Unser Bestreben ist es, zusammen mit Ihnen in unserem Manufakturprozess Ihre ideale Finanzlösung sowie den idealen Finanzierungspartner für Sie und Ihr Unternehmen zu finden.

 

  • Einfach: Starten Sie in nur wenigen Schritten Ihre individuelle Anfrage
  • Schnell: Online heben wir räumliche und zeitliche Beschränkungen auf
  • Unabhängig: Wir beraten Sie kompetent produkt- und anbieterunabhängig

Ich möchte für alternative Finanzierungsmittel (z.B. Mezzanine-Kapital, Eigenkapitalfinanzierungen, Projektfinanzierungen, Bauträgerfinanzierungen, Wareneinkaufsfinanzierungen o.ä.) anfragen.

Ich benötige einen Betrag von Euro.

Den Finanzpartnern auf COMPEON gebe ich bis zum Zeit, mir Angebote zu unterbreiten.

Online Angebote erhalten!
Auf COMPEON erhalten Sie Angebote von über 220 Finanzpartnern. Hier eine kleine Auswahl:
Über 60 SparkassenÜber 80 Volksbanken RaiffeisenbankenÜber 80 Großbanken und sonstige Finanzierungspartner