COMPEON-News

Zahl des Tages: Unternehmer wollen Schnelligkeit

Eine schnelle Kredit­ent­scheidung steht bei den Wünschen im Mittel­stand auf Platz Nr. 1, wenn es um die Finan­zierung geht. Das er­gab die Studie Mittel­stands­finan­zierung 2019, für die knapp 600 Ent­scheider be­fragt wurden.

Für 58,6 Prozent der Unter­nehmer ist Schnellig­keit bei einer Finanzierung einer der wichtigsten Aspekte – und landet damit noch vor den Kondi­tionen und einem kom­petenten An­sprech­partner beim Finanz­dienst­leister auf Rang 1.

Hintergrund

Langfristige Planung ent­scheidet im Mittel­stand über die Zukunfts­fähig­keit des gesamten Unter­nehmens. Doch oft kommt es auch bei sorg­samer und bedachter Voraus­sicht zu Situationen, in denen zeit­nah ge­handelt werden muss: Ein spontaner und lukrativer Groß­auftrag, ein unvor­her­seh­barer finanzieller Eng­pass oder der Aus­fall und die damit ver­bundene Neu­an­schaffung einer Maschine oder tech­nischen An­lage machen es nötig, die eigenen finanziellen Mittel auf­zu­stocken – und das möglichst schnell.

Die Prozesse, die viele Finanz­anbieter dabei aller­dings an den Tag legen, ent­sprechen nicht immer den Wünschen und Bedürf­nissen von Unter­nehmern in einer solchen Situation. In der COMPEON-Studie Mittel­stands­finanzierung wurden knapp 600 Ent­scheider aus mittel­ständischen Unter­nehmen danach gefragt, worauf sie bei einer Finanzierung Wert legen (es durfte die Top 3 aus­gewählt werden). Schnellig­keit landete noch vor einem günstigen Zins­satz auf der Top-Platzierung und ver­wies auch den kompetenten Ansprech­partner beim Finanz­dienst­leister auf die hinteren Ränge.

Die Erklärung: In vielen Fällen, wie beispielsweise den oben beschriebenen Aus­nahme­situationen, kommt es Mittel­ständlern nicht auf kleinere Unter­schiede beim Zins­satz an, sondern auf die nötige Flexi­bilität. Kann ich mit den Mitteln planen, um den lukrativen Auf­trag an­nehmen zu können? Wie schnell kann ich die neue Maschine oder Anlage in Be­trieb nehmen, um Ver­dienst­aus­fälle zu ver­meiden? Es muss vor allem schnell gehen und praktisch zu regeln sein.

Prognose

Das Bedürfnis nach schnellen Prozessen in Finanzierungs­fragen wird weiter zunehmen. Durch immer mehr digitale Abläufe und Optimierungen steigt auch bei Unter­nehmern die Un­geduld, wenn etwas in­effizient und vor allem zu ihrem eigenen Nach­teil zu lange dauert. Fin­techs setzen an diesem Pain Point an und ver­schlanken Pro­zesse. Digitale Kredite für mittelständische Unter­nehmen, die Kredit­zusagen in bis zu 24 Stunden ver­sprechen, sind ein Bei­spiel, diesem Wunsch Folge zu leisten und sich auf das Bedürfnis der Unter­nehmer einzu­stellen.

Mehr Zahlen, Daten und Fakten

Für die COMPEON-Studie Mittelstands­finanzierung 2019 wurden etwa 600 Teil­nehmer unter­schiedlicher Branchen mittels eines quantitativen Online-Frage­bogens zu ihrer der­zeitigen Finanzierungs­situation, ihren Wünschen und aktuellen Trends befragt. Die Teil­nehmer waren zum Zeit­punkt der Befragung allesamt Ent­scheidungs­träger in Finanzierungs­fragen in ihrem je­weiligen Unter­nehmen.

Sie benötigen zeitnah eine Finanzierung für Ihr Unternehmen? Jetzt COMPEON ausprobieren:




COMPEON Entry