Lagerfinanzierung

Ob zur schnellen Bedienung von Kundenaufträgen oder zur Sicherstellung der Produktionsabläufe, Unternehmen binden häufig erhebliches Kapital in ihren Warenlagern. Während Unternehmen mittels einer Auftrags- oder Warenfinanzierung die Bindung weiteren Kapitals im Lagerbestand vermeiden können, kann durch die Nutzung einer Lagerfinanzierung das schon im Lagerbestand gebundene Kapital zum Teil freigesetzt werden.

Eine solche Kapitalisierung des Lagerbestandes ermöglicht es Unternehmen, die Liquidität und damit die finanzielle Flexibilität deutlich zu erhöhen, ohne dass diese ihre Lagerbestände reduzieren müssen.

Vorteile einer Lagerfinanzierung

Durch die Nutzung einer Lagerfinanzierung können Unternehmen einige Vorteile generieren. So ermöglicht eine Lagerfinanzierung:

  • eine bankenunabhängige Finanzierung,
  • die Freisetzung frischer Liquidität,
  • die Ausnutzung von Sonderkonditionen und Skonto,
  • die Entlastung bestehender Kreditlinien und
  • i.d.R. eine Finanzierung ohne Verwendung zusätzlicher dinglicher Sicherheiten.

Ablauf einer Lagerfinanzierung

Zu Beginn einer Lagerfinanzierung muss der Wert des Lagerbestandes ermittelt werden. Zu diesem Zweck bewertet ein neutraler Gutachter das Lager an einem ausgemachten Stichtag. Je nach Beschaffenheit und Art des Lagerbestandes wird anschließend eine Finanzierungsquote, meist zwischen 40 bis 60 % des Nettowarenwertes, festgelegt und dem Unternehmen bereitgestellt. Zur weiteren Anpassung der Finanzierung an den Lagerbestand, geben die Unternehmen quartalsweise oder monatliche Berichte zu Bestandsveränderungen ab. Neben der Abtretung des Lagerbestandes sind bei einer Lagerfinanzierung oftmals keine weiteren dinglichen Sicherheiten erforderlich.

Lassen Sie den idealen Partner für Ihre Lagerfinanzierung finden

Möchten Sie die Vorzüge einer Lagerfinanzierung nutzen, müssen Sie zuerst einen passenden Finanzierungspartner finden. Dazu ist es empfehlenswert, sich einige Angebote von Anbietern einer Lagerfinanzierung einzuholen. Möchten Sie Ihren Aufwand bei der Angebotsnachfrage minimieren, können Sie einfach die COMPEON Manufaktur nutzen. Beschreiben Sie Ihr Vorhaben einfach im Portal und Ihr persönlicher Manufakturbetreuer unterstützt Sie mit seiner Expertise bei Ihrer Lagerfinanzierung. Nachdem Sie mit Ihrem Betreuer die Rahmenbedingungen Ihrer Lagerfinanzierung ermittelt haben, kontaktiert COMPEON für Sie potenzielle Finanzierungspartner, holt entsprechende Angebote ein und stellt Ihnen diese abschließend in strukturierter Form vor.

Gerne hilft Ihnen Ihr Manufaktur Betreuer auch bei der Sondierung der Angebote und im folgenden Finanzierungsprozess. Unser Ziel ist es, mit Ihnen Ihre ideale Lagerfinanzierung und den passenden Finanzierungspartner für Ihr Sie zu finden. 

 

  • Einfach: Starten Sie in nur wenigen Schritten Ihre individuelle Anfrage
  • Schnell: Online heben wir räumliche und zeitliche Beschränkungen auf
  • Unabhängig: Wir beraten Sie kompetent produkt- und anbieterunabhängig

Ich möchte für alternative Finanzierungsmittel (z.B. Mezzanine-Kapital, Eigenkapitalfinanzierungen, Projektfinanzierungen, Bauträgerfinanzierungen, Wareneinkaufsfinanzierungen o.ä.) anfragen.

Ich benötige einen Betrag von Euro.

Den Finanzpartnern auf COMPEON gebe ich bis zum Zeit, mir Angebote zu unterbreiten.

Einfach Ihre Lagerfinanzierung online finden!
Auf COMPEON erhalten Sie Angebote von über 220 Finanzpartnern. Hier eine kleine Auswahl:
Über 60 SparkassenÜber 80 Volksbanken RaiffeisenbankenÜber 80 Großbanken und weitere Finanzierungspartner