COMPEON-Presse

| Externe Artikel

Wir wollen Finanzierungskosten vergleichbar machen

FINANZIERUNG: Ein Gründertrio aus Emsdetten will mit seinem Portal compeon.de Bewegung in die Mittelstandsfinanzierung bringen. Über die Webseite können mittelständische Betriebe ihre Finanzierungsanliegen von Kredit über Leasing bis Geldanlage ausschreiben. Angeschlossene Banken unterbreiten ihnen dann Angebote. Für Betriebe ist die Teilnahme kostenlos. Mitgründer Kai Böringschulte erklärt den neuen Allfinanzansatz.

VDI nachrichten, 29.11.2013, S. 18

| Externe Artikel

Bankangebote – Online vergleichen und profitieren

Bankangebote online von einer Vielzahl von Banken erhalten und vergleichen? Was im Privatkundengeschäft heute bereits gang und gäbe ist, war bislang im Firmenkundengeschäft unvorstellbar. Das Mittelstandsportal „Compeon“ bietet Unternehmen nun erstmalig die Möglichkeit, die Potenziale des Mediums Internet im Banking auszuschöpfen.

www.gmbhchef.de

| Externe Artikel

5 neue Start-ups

Compeon.de berät Mittelständler – Finanzgeschäfte: Deutschlandweit startete mit – eigenen Angaben nach – über 30 namhaften Banken, Sparkassen und Leasinggesellschaften das Finanzportal Compeon.de (www.compeon.de) in Münster. Das Portal will mittelständischen Unternehmen und Freiberuflern mehr Freiheit und Vergleichbarkeit bei der Abwicklung ihrer Bankgeschäfte bieten. Aktuelle Studien und Befragungen zeigten, so Gründer Kai Böringschulte, eine deutliche Affinität von gewerblichen Kunden, Bankgeschäfte ins Internet zu verlagern. Demnach würden 52 Prozent der deutschen Unternehmer große Teile ihrer Bankgeschäfte gerne bereits heute über das Internet abwickeln. Hier schließt Compeon.de an und will es ermöglichen, über das auf gewerbliche Bankkunden zugeschnittene Internetportal Angebote und Hilfe im Geldanlage- und Finanzierungsbedarf zu finden.

www.deutsche-startups.de

| Externe Artikel

Online finanzieren

Was für die private Hausfinanzierung schon gang und gäbe ist, können jetzt auch gewerbliche Finanzierungssuchende: einen Kreditwunsch in einem Portal ausschreiben und schauen, welche Bank darauf die besten Konditionen bietet. Deutsche Banken vernachlässigen die Online-Kunden im gewerblichen Bereich“, findet Kai Böringschulte, einer der drei Geschäftsführer der PBW Finanzportale GmbH & Co. KG in Emsdetten, die seit Juli das Portal Compeon betreibt.

IHK Wirtschaftsspiegel, 09/2013, S. 21/22

| Pressemitteilungen

COMPEON startet

Im vergangenen Monat startete deutschlandweit mit über 30 namhaften Banken, Sparkassen und Leasinggesellschaften das erste produktübergreifende Finanzportal www.compeon.de. COMPEON bietet mittelständischen Unternehmen und Freiberuflern mehr Freiheit und Vergleichbarkeit bei der Auswahl ihrer Bankpartner. ... Weiterlesen

Mitteilung herunterladen

| Externe Artikel

Im Internet ist der Mittelstand noch ein Stiefkind

Der deutsche Mittelstand kann nicht klagen – zumindest nicht über seine Finanzierungssituation. So gut wie alle Banken erklären mittelständische Unternehmen zu ihrer Zielgruppe und umgarnen diese Kunden. Doch trotz niedriger Zinsen und einer entspannten Finanzierungssituation sind kleine und mittelgroße Unternehmen nicht immer glücklich. Denn die Abwicklung einfacher Geschäfte über das Internet steckt im Firmenkundengeschäft noch in den Kinderschuhen. Während das Online-Angebot im Privatkundengeschäft nicht mehr wegzudenken ist, beschränkt es sich für Unternehmenskunden auf nur wenige Teilbereiche. …

Frankfurter Allgemeine Zeitung, 07.06.2013, S. 24

| Externe Artikel

Neue Wege in der Unternehmensfinanzierung – Mittelstandsportal „COMPEON“ schafft Internet-Kreditmarkt

Kapitalmärkte sind die neuralgischen „Spots“ der Wirtschaft. Hier trifft das Kapitalangebot auf den Bedarf nach Finanzierung. Es entscheidet sich, ob die Transformation kreativer Ideen in neue Produkte und Verfahren sichergestellt werden kann. Das Mittelstandsportal „COMPEON“ hat sich nun das Ziel gesetzt, den Markt der Kreditinstitute für mittelständische Unternehmen transparenter zu gestalten. Gleichzeitig macht das Portal auf die Finanzierungsbedürfnisse mittelständischer Betriebe mit einem Jahresumsatz von bis zu 50 Millionen aufmerksam

Der Mittelstand, 6/2013, S. 38