Inhouse-Factoring

Ein Groß­teil der Factor­ing-Varianten er­gänzt das reine Factor­ing, das aus einer Finan­zierungs- und einer Ab­sicherungs­funktion besteht, um weiter­führende Dienst­leistungen.

Das Inhouse-Factoring be­schränkt sich auf die Grund­idee des Factorings: Unter­nehmen verkaufen ihre Forder­ungen inklusive des Aus­fall­risikos an ein Factor­ing-Insti­tut, wobei das Mahn­wesen und andere Teile des Debitoren­manage­ments beim Unter­nehmen ver­bleiben.

Liquidität schaffen durch Inhouse-Factoring

Mit dem Ver­kauf seiner Forder­ungen im Rahmen des Inhouse-Factor­ings hat das Unter­nehmen Zu­gang zu kurz­fristiger Liquidität, un­abhängig davon, wann der Kunde sein Zahlungs­ziel erfüllt. Das Factoring-Unter­nehmen schüttet die von ihm über­nommenen Rechnungs­summen in zwei Zahl­ungen an das Unter­nehmen aus. Die erste Zahlung umfasst in der Regel 80-90% der Summe und wird sofort aus­gezahlt.

Das Unter­nehmen erhält so einen kurz­fristigen Kapital­schub. Die zweite, den rest­lichen An­teil der Forder­ung um­fassende Zahlung, erhält das Unter­nehmen, sobald die Zahlung des Debitors ein­geht. So ent­steht un­abhängig von den Vertrags­absprachen für das Unternehmen ein zusätzlicher An­reiz, ein aktives und funk­tionierendes Mahn­wesen zu unter­halten.

Mit Inhouse-Factoring die Bonität steigern

Mit der frischen Liquidi­tät können Unter­nehmen z. B. bestehende Ver­bind­lich­keiten be­gleichen. Durch die Reduzier­ung von Forder­ungs­beständen auf der Aktiva- sowie Be­gleic­hung der Ver­bind­lich­keiten auf der Passiva-Seite kommt es zu einer Bilanz­verkürz­ung und zu einer ver­besserten Eigen­kapital­quote. Dies ist bei Banken und anderen Kapital­gebern gern gesehen, da diese bei den Vor­gaben zur Kredit­ver­gabe besonders auf die Bilanz­kenn­zahlen achten.

Ein Unter­nehmen, das Inhouse-Factoring nutzt, kann seinen Zu­gang zu attraktiven Kredit- und Konto­korrent­linien demnach ver­bessern. Beliebt ist das Inhouse-Factor­ing besonders bei größeren Mittel­ständlern, die über eine eigene Buch­haltung verfügen und ihr Debitore­nmanage­ment und ihr Mahn­wesen nicht aus­lagern wollen.

Auf COMPEON erhalten Sie individuelle Angebote von mehr als 220 namhaften Finanzpartnern

Lernen Sie unsere Finanzpartner kennen
COMPEON Logo mit Zusatz weiß

- In Kooperation mit

Vorteile des Inhouse-Factorings

Factoring-Unter­nehmen ver­zichten nahezu voll­ständig auf Sicher­heiten. Für sie steht die Werthaltigkeit der Forder­ungen im Vorder­grund. Wenn diese gegeben ist, verzichten einige Factoring-Unter­nehmen sogar auf umfang­reiche Bonitätsprüfungen der Kunden oder der Anschlusskosten. Für kleine und mittel­große Unter­nehmen kann Factor­ing den Zu­gang zu kurz­fristigem Kapital sichern. Viele Factoring-Unter­nehmen arbeiten mit dem deu­tschen Mittel­stand zu­sammen und das Factor­ing und insbesondere das Inhouse-Factor­ing werden für Mittel­ständler als alternative Bau­steine der Finan­zierungs­strategie immer beliebter.

Übersicht der Vorteile:

  • Er­höhung der kurzfristigen Liquidität
  • Schutz vor Zahlungs­ausfällen (Delkredere­funktion)
  • Direkter Zu­gang zu Liquidität ohne Sicherheiten hinterlegen zu müssen
  • Sowohl im stillen als auch im offenen Ver­fahren möglich

Maßgeschneiderte Inhouse-Factoring-Angebote

Factoring ist für viele Unter­nehmen noch eine neue Finan­zierungs­art. Als auf­wendig empfinden sie ins­besondere das Ein­holen und die Prüf­ung unter­schiedlicher An­gebote. Damit sich Unternehmen stärker auf ihr Kern­geschäft konzentrieren können, wurde das un­abhängige Finanz­portal COMPEON ent­wickelt. COMPEON ist der führende Online-Markt­platz für gewerbliche Finan­zierungen und arbeitet mit mehr als 220 Finanzierungs­partnern zusammen.

Mit unserem Netzwerk aus Factoring-Gesell­schaften und Banken sammeln wir maß­geschneiderte An­gebote für Sie ein und be­gleiten Sie bei der Um­setzung Ihres Factorings. Nutzen Sie das Knowhow unseres Teams bei der Auswahl des richtigen Factoring-Pro­duktes, unser Banken- und Factoring-Netz­werk und eine pro­fessionelle Be­treuung rund um den Geschäfts­abschluss.

Jetzt Angebote einholen!

Einfach: Nur wenige Minuten investieren und komfortabel über 220 Finanzpartner erreichen
Maßgeschneidert: COMPEON holt individuelle Angebote ein – Ihr Bedarf steht im Mittelpunkt
Vertraulich: Datensicherheit und Diskretion sind auf COMPEON garantiert

Partner-Logo der KfW
Kreissparkasse Köln Logo
Logo der Berliner Volksbank
HypoVereinsbank Logo
NRW.BANK Logo
abcfinance Logo