Reverse-Factoring

Das klass­ische Factor­ing be­schreibt den Forderungs­ver­kauf eines Leistungs­erbringers an einen externen Finanz­dienst­leister. Beim Reverse-Factor­ing geht die Initiative nicht vom Leistungs­erbringer, sondern vom Leistung­sempfänger aus.

Es handelt sich dem­nach nicht um einen typischen Forderungs­ver­kauf, sondern um eine banken­unabhängige Variante der Waren- und Einkaufs­finanz­ierung.

Win-Win-Situation durch Reverse-Factoring

Vorteile für Reverse-Factoring nutzende Unter­nehmen

  • Einer Aus­weitung der Zahlungs­ziele
  • Der Ver­besserungen der Einkaufs­konditionen (Aus­nutzung von Skonti und Rabatt­aktionen) und seiner Stell­­ung gegenüber dem Lieferanten
  • Einer Aus­weitung der Einkaufs­kapazitäten
  • Working-Capital-Optimier­­ung durch mehr Verhandlungsspielraum mit dem Factor
  • Höhere Flexibili­tät bei großen Projekten
  • Größere Un­abhängig­keit von Kredit­­instituten

Vorteile für Reverse-Factoring nutzende Lieferanten

  • Die Vor­finanzier­ung des Factors verschafft sofortige Liquidität, da die Zahlung der Rechn­ung inner­halb weniger Tage erfolgt
  • Die Kosten des Ver­­fahrens tragen in der Regel die Ab­­nehmer
  • Ent­last­ung der Bilanz durch echten Forder­ungs­verkauf Festig­ung der Liefer­anten-Kunden-Bindung
  • Ver­­lager­­ung des Debi­toren­­risikos auf das Factoring-Unter­nehmen
  • Geringere Finan­zierungs­­kosten durch ver­besserte Liquidi­tät

Reverse-Factoring als alternative Einkaufsfinanzierung

Es kann ver­schiedene Gründe geben, warum Unter­nehmen ihre Lieferanten nicht unmittel­bar bezahlen können. Beispiels­weise kann es zu der Situation kommen, dass das leistungs­empfangende Unter­nehmen selbst noch auf aus­stehende Rechnungs­beträge wartet.

Das Reverse-Factor­ing bietet diesem Unter­nehmen dann eine Lös­ung, den Liquiditäts­eng­pass zu über­brücken, um die gute Geschäfts­bezie­hung zu seinem Liefer­anten nicht zu gefährden.

Wie funktioniert das Reverse-Factoring?

Der Lieferant stellt wie gewohnt seine Rechn­ung an den Leistungs­empfänger. Wenn dieser jetzt das Reverse-Factor­ing nutzt, leitet er die Forder­ung an den Factor weiter. Dieser begleicht innerhalb von 48 Stunden die Rechn­ung des Liefer­anten und räumt seinem Kunden, also dem Leistungs­empfänger, dann ein deutlich längeres Zahlungs­ziel ein.

Reverse-Factoring finanziert sich über den Skontoertrag. Bei einem Standard­kostensatz von 3% sind die ersten 30 Tage kosten­neutral, da der Skontosatz als Marge für die Factoring-Gesell­schaft gilt. Alle weiteren Tage werden mit einem Prozentsatz als Stundungs­auf­schlag berechnet. Diese Variante wird oftmals von großen Konzernen genutzt, welche lange Zahlungsziele von ihren Lieferanten erwarten und dann gemeinsam mit einer Factoringgesellschaft (meistens eine Bank) auf ihre Lieferanten zugeht und einen Reverse Vertrag unterschreibt. Unterschied zum Factoring ist die 100 % Auszahlung, da der Abnehmer Reverse Factoring initiiert hat und den Erhalt der Forderung bestätigt.

Auf COMPEON erhalten Sie individuelle Angebote von mehr als 220 namhaften Finanzpartnern

Lernen Sie unsere Finanzpartner kennen
COMPEON Logo mit Zusatz weiß

- In Kooperation mit

Individuelle Angebote erhalten und den idealen Factoring-Partner finden

Oftmals fällt es Unter­nehmen schwer, den richtigen Geschäfts­partner für ein Reverse-Factoring zu finden. Banken und Factoring-Gesell­schaften stellen hohe An­sprüche und die Kontakt­aufnahme und das Ein­holen von Angeboten sind mit großem Auf­wand verbunden. COMPEON als unabhängiges Ver­gleichs­portal für Finanzprodukte kann Ihnen hierbei eine Menge Arbeit ersparen.

Unser Beratungs­team ver­fügt über langjährige Er­fahrung im Firmen­kunden­geschäft von Banken und im Factoring-Markt. Unsere Mit­arbeiter analysieren mit Ihnen Ihre Situation und ver­helfen Ihnen auf Basis des COMPEON-Netz­werks zu individuellen An­geboten, damit Sie Ihren idealen Factor­ing-Partner finden.

Jetzt Angebote einholen

Einfach: Nur wenige Minuten investieren und komfortabel über 220 Finanzpartner erreichen
Maßgeschneidert: COMPEON holt individuelle Angebote ein – Ihr Bedarf steht im Mittelpunkt
Vertraulich: Datensicherheit und Diskretion sind auf COMPEON garantiert

Partner-Logo der KfW
Kreissparkasse Köln Logo
Logo der Berliner Volksbank
HypoVereinsbank Logo
NRW.BANK Logo
Deutsche Private Equity Logo