Roll over Darlehen

Das Roll over Darlehen ist ein mittel- bis langfristiger Kredit, der allerdings über spezielle Zinsvereinbarungen verfügt. Der Zinssatz wird nicht über die gesamte Laufzeit festgesetzt, sondern in zeitlichen Abständen dem Euribor oder Libor Zinssatz angepasst. Die Zeitspanne beträgt zwischen einem und zwölf Monaten. Im festgelegten Zeitraum ist der Zinssatz selbstverständlich konstant. Diese Kreditart erleichtert dem Kreditgeber die Refinanzierung. Veränderte Zinssätze werden an den Kreditnehmer weitergegeben.

Für wen sind Roll over Darlehen geeignet

Der Konsument wird kaum mit diesen Krediten in Berührung kommen. Die Darlehen werden eher an folgende Sparten vergeben:

  • Großunternehmen,
  • Konzerne,
  • Staaten,
  • Gemeinden,
  • Bundesländer,
  • Städte.

Verschiedene Kreditarten werden unter dem Hauptbegriff Roll over Darlehen vergeben. Es kann zum Beispiel eine feste Darlehenssumme vereinbart werden, die zu einem bestimmten Datum ausgezahlt wird. Eine andere Möglichkeit ist die variable Auszahlung der Kreditsumme. An dieser Stelle wird ebenfalls ein bestimmter Betrag festgesetzt, der je nach Bedarf in einzelnen Summen ausgezahlt wird. Das im Kreditrahmen genutzte Geld wird lediglich verzinst. Das Risiko für den Kreditnehmer ist dahingehend, dass sich der Zinssatz nach oben entwickelt. Sinkende Zinssätze sind natürlich vorteilhaft für den Kreditnehmer. Der Euro-Geldmarkt ist der Marktplatz für diese Darlehen. Großprojekte werden mit Roll over Darlehen finanziert, wie beispielsweise im Energie- und Rohstoffsektor.

Typisches Kreditangebot, ersichtlich im Internet

An den Zahlen ist ersichtlich, dass es sich um die Art Kredit handelt, die nicht vom Verbraucher in Anspruch genommen wird, es sei denn als Immobilienkredit.

  • Mindestkreditsumme 100.000 Euro,
  • Tilgung entweder mit festen Raten, oder zum Laufzeitende,
  • Laufzeiten bis 20 Jahre,
  • Zinsperiode zwischen 1, 3, 6 oder 12 Monaten.

Drei Versionen dieses Darlehens sind gebräuchlich:

  • Der feste Darlehensbetrag und die zeitnahe Auszahlung,
  • flexible Auszahlung, eine maximale Geldsumme wird festgelegt.
  • Absicherung gegen unvorhergesehene Ereignisse. Im Klartext bedeutet es, dass beide Parteien einen Vertrag abschließen, jedoch vorerst keine Auszahlung erfolgt. Sollte der Kreditnehmer in einen finanziellen Engpass geraten, wird der Kreditgeber ihm die zugesagte Summe zur Verfügung stellen. Ist der Schuldenstand ausgeglichen, bleibt der Vertrag trotzdem bestehen.

Mit Ablauf der Zinsbindungsfrist können die Kredite getilgt werden. Die Kreditverpflichtungen der Bank bleiben jedoch bis zum Ende der Laufzeit bestehen.

Richtlinien des Roll over Darlehens

Das Darlehen wird nicht bei Fälligkeit aufgelöst, sondern kann in einen neuen Kredit umgewandelt werden. Der noch ausstehende Kreditbetrag des vorhandenen Darlehens wird mit oder auch ohne Zinsen kalkuliert. Der Vorgang ist wie folgt:

  • Das Darlehen wird in einer neuen Version weitergeführt, die Vertrags-Nummer bleibt bestehen.
  • Die Alternative ist ein neues Darlehen mit einer neuen Referenznummer.
  • Der ursprüngliche Kredit wird in mehrere Darlehen aufgeteilt.
  • Der erste Kredit wird mit anderen laufenden Krediten zusammengelegt.
  • Der Kredit kann umgebucht werden, wenn ein Roll over vorliegt.

Beispiel einer etwas komplizierten Berechnung

Berechnung eines Roll Over Darlehens

Der Kredit wurde nach weiteren 14 Tagen komplett beglichen. 90 Euro sind an Zinsen angefallen, somit wurden 30 % Zinsen kalkuliert. Wenn dieser Kredit nochmals gerollt wäre, würden 45 % Zinsen anfallen. Das Beispiel erläutert die Komplexität des Roll over Darlehens.

Zinsberechnung nicht vorausschaubar

Die Entwicklung des Zinssatzes ist nicht mit Bestimmtheit vorauszusagen, sodass die Zinsentwicklung des jeweiligen Roll over Darlehens nicht kalkulierbar ist. Daher tragen Kreditgeber und Kreditnehmer gleiche Risiken. Steigt der Leitzins, hat der Kreditgeber einen Gewinn zu verzeichnen, sinkt der Leitzins, kann der Kreditnehmer die restliche Schuld zu einem günstigeren Zinssatz begleichen. Das Roll over Darlehen kann jedoch zu den genannten Zeitabständen gekündigt werden, sodass eine regelmäßig entgegensehende Zinserhöhung den Kreditnehmer nur bedingt belastet.

Vorteile des Roll over Darlehens

Der Kreditnehmer profitiert von einem Kredit zu Geldmarktbedingungen. Und der Kredit kann flexibel eingesetzt werden.