Debt advisory

Im Internet bieten sich viele Beratungsfirmen an. Ein Debt-Advisory-Team verfügt über das notwendige Know-how und über Beziehungen zu Kredit- oder Finanzgebern. Die geeignete Firmenstruktur wird erarbeitet. Von der ersten Analyse bis zum Abschluss der Arbeitsabläufe sind die Experten behilflich.

Fundiertes Wissen

Im Bereich Finanzierungen ist Expertenwissen sehr wichtig. Strukturierungsmöglichkeiten werden aufgetan, Kapitalquellen entdeckt. Im Transaktionsgeschäft in der Kategorie Bewertung und Finanzierung gibt es unendlich viele Überschneidungen, sodass Entscheidungen ohne professionelle Hilfe häufig negativ ausfallen.

Aufgaben Debt advisory

  • Die finanzielle Situation einschätzen. Vorgespräche bei Banken führen.
  • Kreditbeschaffung mittels Ankäufen oder Refinanzierungen.
  • Analyse der vorhandenen Finanzierungen, daraus folgernd entsprechende Lösungen suchen.
  • Alternativen zum Zweck von Finanzierungen vergleichen,
  • Prozessmanagement und Hilfestellung bei der Datenbereitstellung.
  • Verhandlungsführung zwischen Darlehensgebern und -nehmern.

Geboten werden:

  • Objektive Beratung, die zugunsten des Kunden geführt wird,
  • Ausnutzung der Kontakte zu Kreditgebern,
  • das notwendige Know-how, um perfekte Lösungen zu finden,
  • die professionelle Begleitung hauptsächlich für mittelständische Unternehmen.

Debt advisory bietet Optionen in Verbindung mit erfolgreicher Unterstützung. Verschiedene Unternehmens- und Produktstrategien können die Zukunft der Unternehmen sichern. Selbstverständlich reichen die Dienstleistungen der Debt advisory auch ins Ausland, denn auch außerhalb der Bundesrepublik werden die Verbindungen gepflegt.

Die professionelle Finanzberatung

Die Beratung umfasst viele Bereiche:

  • Aufbau eines Finanzmodells: Berücksichtigt werden Umsatz, Marge, Kostenstruktur einschließlich Fremd- und Eigenkapital. Der zukünftige Liquiditätsbedarf wird berücksichtigt
  • Gestaltung der Kapitalstruktur: Hier handelt es sich um einen wichtigen Zweig des Unternehmens. Anfangs wird ermittelt, wie viel Kapital vorhanden ist und wie viel benötigt wird.
  • Gezielte Rücksprache mit möglichen Investoren.
  • Abstimmung der Unternehmens- und Produktstrategien, um vernünftige Lösungen zu finden.
  • Vermeidung von Interessenkonflikten.
  • Mitarbeiteranalyse, damit sie ihren Fähigkeiten entsprechend eingesetzt werden.
  • Transparenz der Anteilsverhältnisse.
  • Beratungstätigkeit rund um alle auftretenden Finanzierungsfragen.

Debt Adviser müssen projektbezogene Recherche anstellen, um relevante Unternehmen-, Branchen- und Marktinformationen zu erhalten. Die Analyse von Jahresabschlüssen gehört mit zum Aufgabenbereich, ebenso wie Ratings und Ratingsimulationen. Laut Experten ist der Bedarf an Debt advisory in Deutschland stark gestiegen. Hauptsächlich mittelständische Unternehmen benötigen derartige Beratungen. Das Ziel des Debt advisory ist in manchen Fällen die Abwendung der drohenden Insolvenz. Häufig ist die Möglichkeit, eine günstige Finanzierung zur Rettung des Unternehmens zu bekommen, nicht mehr möglich; Debt advisory pflegt jedoch Kontakte zu Finanzgebern, die auch in schwierigen Fällen mit Kapital aushelfen. Club Deals (gemeinsame Finanzierung mithilfe mehrerer Banken) oder andere alternative Lösungen findet der Debt Adviser.

Beispiel

Eine Präsentation im Internet verdeutlicht die Vorteile des Debt advisory:

  • Ermittelt die besten verfügbaren Konditionen und Preise.
  • Die Beziehungen des Debt advisory greifen über Hunderte von Kapitalquellen.
  • Mehrere Alternativen über die Kapitalverwaltung werden dem Kunden dargelegt.
  • Der Finanzierungsprozess ist transparent, der Kunde hat die volle Kontrolle.
  • Interessenkonflikte bestehen nicht – die Leistungen werden komplett im Interesse des Kunden erbracht.

Leistungen für folgende Kategorien werden offeriert:

  • Akquisitionsfinanzierungen,
  • Finanzierungen nach dem Erwerb betriebseigener Objekte,
  • Refinanzierung und Expansionskapital,
  • Dividenden-Rekapitalisierungen,
  • Finanzierungen,
  • Umstrukturierung in Bezug auf Finanzen.

Gemeinsam mit dem Kunden wird eine optimale Finanzierungsstrategie entwickelt. Die Unterstützung bei der Umsetzung wird dem Kunden gewährt. Steuerliche und bilanzielle Optimierungen werden vom Debt advisory vorgeschlagen. Bei Kreditverhandlungen werden nicht nur die Kontakte zu den Quellen des Debt advisory hergestellt, kompetente Mitarbeiter sind bei den Verhandlungsgesprächen dabei und unterstützen den Kunden in jeder erdenklichen Weise. Eine seriöse Debt-advisory-Gesellschaft ist ideal, um professionelle Beratung in Anspruch nehmen zu können.

Beratung in vier Schritten

  • Die Finanzierungsanalyse ist unerlässlich, um einen exakten Überblick über den aktuellen Stand des Unternehmens zu bekommen.
  • Umsetzung der erstellten Pläne und Durchführung der erforderlichen Maßnahmen.
  • Unterstützung bei der Pflege von Kontakten zu diversen Kreditgebern.
  • Mitarbeit im Fokus Finanzen und relevante Projekte.

Das Know-how, Erfahrungen und Kontakte machen Debt advisory zum kompetenten Berater für Unternehmen, die nicht über das fundierte Wissen und weitreichende Kontakte verfügen. Professionelles Verhandeln bei den richtigen Finanzgebern überzeugt und verhilft dem Unternehmen zu mehr finanzieller Freiheit.